Designer Fashion

Designer Fashion in der Projekt Galerie

 

Designer Fashion


Immer während der Berlin Fashion Week gibt es für sieben Tage in der Projekt Galerie den Designer Sample Sale. Designer Fashion zu Spitzenpreisen, Einzelstücke – also Samples, Stücke die nie in die Produktion gegangen sind,, weil sie doch nicht so umsetzbar waren, oder zu teuer wurden, Teile, aus vorherigen Kollektionen, oder, oder, oder.


 

 

Für mich ist es zu jeder Saison schon Kult und ein persönliches Muss, in der Projekt Galerie vorbei zuschauen.

Designer Fashion in der Projekt Galerie

Designer Fashion in der Projekt Galerie


In meiner Review vor einigen Tagen (hier) habe ich euch ja schon einiges erzählt. In diesem Jahr hatte ich mich in einen Leinenmantel von Monya Wasilewski und in eine Jacke von Boessert & Schorn verliebt. 


 

 

 


Ich bin auch schon so oft fündig geworden, viele meiner Klamotten habe ich dort gekauft. Es ist für mich einfach sehr interessant, welche Ideen gerade auch die Berliner Designer hatten, was sie sich für uns Kunden vorgestellt haben. Das dabei so viele Entwürfe nie in die Produktion, und damit nie verkaufsfertig irgendwo auf Stangen hingen, ist bei vielen Stücken wirklich sehr schade, aber auf der anderen Seite freut es mich, denn so besitze ich jetzt echte Unikate.


Designer Fashion in der Projekt Galerie

 

Designer Fashion in der Projekt Galerie


Beide Stücke habe ich auch schon getragen – wie das eben so ist mit neuen Teilchen, smile … Ich kann es einfach nicht erwarten, sie mit vorhandenen Klamotten zusammen auszuprobieren. Auch wenn eigentlich beide eher ins Frühjahr passen, im Büro ging es auf jeden Fall. Ach, es gab ja noch so viele interessante und spannende Kollektionsteile, die ich mir für mich hätte gut vorstellen können, aber trotz der Reduzierungen – mein Portemonnaie hat auch leider nur begrenzte Kapazitäten, smile…


Designer Fashion in der Projekt Galerie

 


Ganz besonders war für mich das Interview, dass mit mir in der Projekt Galerie vom RBB Kultur Radio Berlin geführt wurde. Es ist schon witzig, wenn man sich selbst im Radio hört. Irgendwie so ganz anders, smile … Tja und eigentlich hatte ich auch noch viel mehr gesagt, aber wie es dann oft so ist, wegen der begrenzten Sendezeit muss auch geschnitten werden. Im Moment versuche ich das Interview zu bearbeiten, dass ich es vielleicht bei Inststories noch mal hochladen kann – für alle die es noch einmal hören möchten, denn der Link zur Mediathek des Senders ist leider abgelaufen.


 

Designer Fashion in der Projekt Galerie


Ich freue mich jedenfalls über meine Neuzugänge im Kleiderzimmer! Falls ihr zur Fashion Week hier gewesen seid, wart ihr in der Projekt Galerie und habt auch mal gestöbert? – Falls nicht, lasst es euch im Sommer nicht entgehen!


 

Instagram

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen