Stylebook: Leo und andere Animalprints

Just-take-a-look Berlin - Stylebook - Animalprints 2

Jumpsuit: Davide Bazzerla(BZZ) –  Pullover: H&M –  Tasche: Chanel Stiefel: Doc Martens

 

 

Stylebook:

How to style Leo and other 

Animalprints

 

Werbung/unbezahlte Markennennung


Meine große Liebe zu Animalprints ist euch ja sicher bekannt. Auch diesen Herbst kann ich einfach nicht genug vom “wilden Muster” bekommen. Natürlich wurde ich bei meinen ersten Shopping-Touren wie magisch von Leo & Co angezogen. Dabei habe ich doch schon reichlich Varianten in diesem Print. Es sind natürlich schon teils richtige Schätzchen dabei, wie z.B. Felljacken, Mäntel, das Kleid, zu dem ich heute einen Pulli kombiniert habe, oder auch diese Stiefel. Ich bin immer noch total happy, dass ich sie mir damals gekauft habe.

Die absoluten Vintageteile im Leopardenmuster sind eben echte Klassiker und eine Investition, die sich gelohnt hat. Eigentlich kann ich es kaum erwarten, dass ich sie wieder anziehen kann, smile … Nur im Moment ist es ja noch viel zu warm. Das gilt ja momentan auch für den Pulli, aber da ich ihn am Wochenende durch eine Pelzkante “verlängert” habe und er dadurch jetzt so mega gut über das Vintagekleid passt, wollte ich ihn euch auch nicht vorenthalten.


 

  • Pullover: Brunello Cuccinelli
  • Kleid: No Name (Vintage)
  • Tasche: Louis Vuitton
  • Stiefel: Roberto Cavalli
  • Handschuhe: Roeckl (Vintage)

 

Just-take-a-look Berlin - Stylebook - Animalprint 3

Just-take-a-look Berlin - Stylebook - Animalprint 1


Neben Leo ist in diesem Herbst auch das Zebra wieder mit von der Partie und auch da gibt es in meinem Kleiderzimmer zwei Stücke, die ich in dieser Saison wieder neu kombinieren kann. Neu als Animalprint ist Tiger und Snake. Also nicht wirklich neu, denn auch in den 90er war das Schlangenmuster mega angesagt.

Ich muss direkt mal tief in meinen Saisonkisten kramen, ich glaube es gibt noch irgendwo ein Kleid und eine Jeans, die Snakeprint haben. Vielleicht lässt sich da ja auch noch etwas mit anstellen. Wie gut, dass ich mich manchmal nicht von Stücken trennen kann, es kann ja immer wieder sein, dass es wieder en vogue wird.


 

  • Blazer: Reserved
  • Shirt: H&M
  • Hose: Zara
  • Tasche: Louis Vuitton
  • Schuhe: Gucci
  • Handschuhe: Roeckl (Vintage)


Ein Tipp von mir, wenn ihr euch auch einige Teilchen in den Animalprints kaufen wollt, die nicht überall zu sehen sind, schaut auf jeden Fall mal in Secondhand-Läden und Vintageläden rein und stöbert ein bisschen.

Ach und wenn ihr schon da seit, die Lederjacken aus den 80s mit den breiten Schultern gibt es in der neuen Kollektion von Miu Miu zu sehen. Auch von denen müsste es in Vintageläden noch so einige geben.

Hier in Berlin würde man auf jeden Fall bei “Made in Berlin” und in der “Garage” fündig werden. Bestimmt fahre ich bald mal zum Stöbern hin und werde dann auch für einen neuen Streifzug einige Bilder schießen, denn ich liebe diese Läden, sie sind einfach so mega cool!

Wäre der Animalprint überhaupt etwas für euch und wie styled ihr ihn?


 

Instagram

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen