What´s New? #06-2017 Rückblick Juni 2017

Just-take-a-look.berlin - Stylebook - What´s New #06-2017 Rückblick Juni 2017

What´s New? #06-2017

Rückblick Juni 2017


Resümee

Sicher habt ihr euch etwas gewundert, dass ihr relativ wenig und auch zeitverzögert Posts bekommen habt. Dafür noch ein großes Sorry! Ich hatte ja wieder einige technische Probleme gehabt, weswegen ich einige Tage auch bei Facebook nicht richtig posten konnte und zum anderen war der Juni komplett mit dem Projekt Wohnung ausgefüllt. Ich hatte einfach keine Zeit mehr für neue aufwändige Artikel gehabt und meine paar Posts, die ich zur Reserve hatte waren dann auch aufgebraucht. Ich hoffe ihr nehmt es mir nicht übel.

Mit meiner Wohnung hatte ich es eigentlich gar nicht so aufwendig vorgehabt, wollte nur die beiden Zimmer tauschen.

Aber wenn man erst einmal anfängt, ergaben sich noch so viele Details die berücksichtigt werden mussten und nervige „Kleinigkeiten“, die sich dann auch als mega zeitfressend herausstellten (z.B. Fußleisten und Antennenkabel verlegen, neue Möbel zusammenbauen und einige extra anfertigen/anpassen).

Aber das erste Ziel ist erreicht. Die beiden Zimmer sind renoviert und getauscht. Jetzt kommt das erneute einräumen und einrichten dran – der schönste Teil von allem! Auf meiner Wish-List haben sich mittlerweile so einige Teilchen angesammelt, die ich super gerne noch kaufen möchte.

Ich werde sie euch hoffentlich auch bald zeigen können. Bleibt gespannt.


 

Zum neuen Wohnfeeling jetzt vielleicht auch bald ein neues Familienmitglied?



New IN:

Diesen Monat habe ich doch ganz schön viel gekauft, aber alles nur für die Wohnung! Bett, Konsolentisch, zusätzliches Regal, Teppich, Schiebegardinen, einige Wäsche-Boxen und Lampen.

Just-take-a-look.berlin - What´s New? #06-2017 - Rückblick Juni 2017





Planned:

Ganz klar, die Fashion Week nächste Woche wird das Hauptereignis im nächsten Monat sein. Ich bin auch gerade dabei die Termine zu sichten und zu koordinieren. Alles wird sicher nicht funktionieren, denn ich habe mir vorgenommen diesmal nur die für mich wichtigsten und interessantesten Events herauspicken. Vielleicht wird es dadurch etwas entspannter und nicht so wuselig wie die letzten Male. Auch meine beiden Freundinnen werden wieder zur Week in Berlin sein und die Mädels-WG auf Zeit kann dann auch wieder „bezogen“ werden. (Deshalb muss ich auch so schnell wie möglich etwas Ordnung in mein Wohnchaos bringen, damit die Mädels Platz haben, smile …). Noch 3 Tage!!!

Auf jeden Fall ein MUSS ist für mich die Projekt Galerie/ der Designer-Sample Sale, diesmal im Amano-Hotel. Da freue ich mich auch schon ganz besonders drauf, schauen was es wieder interessantes an Samples gibt.

Überhaupt bin ich total gespannt, wie die letzte MBFWB sein wird. Ich werde euch auf alle Fälle auf dem Laufenden halten. Die Artikel gibt es dann ab nächsten Mittwoch.

Da der Juni mit etwas weniger Outfit-Posts auskommen musste, will ich versuchen im nächsten Monat unbedingt ein paar mehr Shootings zu machen, auch wieder an einem Lost-Place aber auch an anderen Orten in Berlin. Bleibt gespannt!




What else?

Ich überlege ernsthaft wieder einer Katze ein Zuhause zugeben. Ich vermisse es einfach, dass eine Fellnase da ist wenn ich nach Hause komme, das Miauen zur Begrüßung, das hektische Gewusel wenn´s an den Kühlschrank geht, vermisse die kuscheligen Momente auf der Couch oder dem Balkon. Es muss auch nicht unbedingt eine Babykatze sein, denn ich denke es gibt genügend ältere Tiere die dringend ein neues Zuhause brauchen. Deshalb werde ich auf jeden Fall mal im Berliner Tierheim vorbei schauen und sehen, wer von den vielen Katzen mit möchte. Giulia hatte ich damals auch über einen Tierschutzverein bekommen und sie hatte ziemlich viel schreckliches erlebt und ihr wurde einiges angetan, weswegen sie den Besitzern weggenommen wurde und ich ihr dann ein neues Zuhause geben konnte.

Es ist wirklich schlimm und beschämend, wie einige Tiere gehalten werden, wie einige Tierhalter mit ihren Tieren umgehen. Es wird sich nicht um ihre Bedürfnisse gekümmert, sie werden misshandelt und auch geqüalt, zur Urlaubssaison einfach ausgesetzt, weil sie lästig sind. Gerade jetzt wo es mit den Urlaubsreisen wieder losgehen wird, rechnen die Tierschutzvereine und Tierheime wieder mit einem erhöhten Zuwachs an ausgesetzten Tieren.

Ich bin so wütend über diese Tierhalter, kann es überhaupt nicht verstehen und würde mir wünschen, dass die Strafen für solch ein widerwärtiges Verhalten deutlich höher ausfallen sollten. Was mich genauso aufregt ist, dass Tiere immer noch als Sachen gesetzlich nach §90 a betrachtet werden. Tiere sind aber keine Sachen, sondern lebende Wesen mit Gefühlen, Bedürfnissen und Charakter.



 

 

 

 

Instagram

2 Antworten to “What´s New? #06-2017 Rückblick Juni 2017

  • Liebe Mo, ja, wenn man erstmal anfängt mit Wohnungsstyling .-), ich kenne das! Aber umso toller, wenn es dann vollbracht ist. Ich komme Mittwoch auf Donnerstag nachts in Berlin an, muss vorher leider noch beim Sender arbeiten. Vielleicht können wir uns ja noch auf einem Sidevent sehen oder der Panorama? Ja, die Idee mit dem Stubentiger finde ich gut, ich hätte selbst gerne so eine, aber die blöde Allergie…

    Viele liebe Grüße
    Chris

    • Liebe Chris,
      es wäre wirklich klasse, wenn wir uns sehen würden. Lass uns doch telefonieren und Termine abgleichen, smile…
      Liebste Grüße und bis zur Week,
      Mo

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen