Editorial Shooting

Just-take-a-look.berlin - Editorial Shooting

Editorial-Shooting und Berliner Geschichte

Endlich passte es, auf diese Fotostrecke hatte ich mich so lange gefreut! Meine neu entdeckten Locations hatte ich im Märzrückblick ja schon erwähnt und jetzt passte es, dass wir diese Location für ein Editorial Shooting nutzen konnten. Mein Outfit mit High-Waist Hose, Nadelstreifenblazer, Shirt und Booties habe ich mit meiner Delieta-Handtasche ergänzt, die extra ein neues Cover bekommen hat. Aber nun zum Shooting und einem Teil der Berliner Geschichte.

Berlin – eine Stadt mit so viel Geschichte, eine Stadt, in der Alt und Neu so eng bei einander liegen – Wahnsinn! Wenn man fast auf Schritt und Tritt mit der Vergangenheit konfrontiert wird, kann man gar nicht anders als froh und happy sein, dass wir im Jetzt leben, es uns gut geht und wir eigentlich nichts auszustehen haben. Just-take-a-look.berlin - Editorial Shooting
Just-take-a-look.berlin - Editorial Shooting Unsere Probleme die wir haben sind doch meistens Luxusprobleme. Wir jammern und nörgeln doch häufig auf hohem Niveau – denn alles was wir brauchen ist da. Essen, Wohnung, Job, reichlich Klamotten und Geld für allerlei persönliche andere Dinge die man gerne umsetzen und sich erfüllen möchte.  
Vor allem aber haben wir Frieden und es mangelt uns doch eigentlich an nichts, oder? ust-take-a-look.berlin - Editorial Shooting   Just-take-a-look.berlin - Editorial Shooting
Just-take-a-look.berlin - Editorial Shooting

Just-take-a-look.berlin - Editorial Shooting

Anders ging es gerade den Berlinern direkt nach Ende des 2. Weltkrieges. Kaum ein Dach über dem Kopf, alles lag in Schutt und Asche, Lebensmittel rationiert, Jobs – meist Fehlanzeige, da ja das meiste zerstört war und dann zusätzlich noch die politische Situation. Die Stadt sollte durch die Berliner Blockade ausgehungert werden, war vom Westen abgeschnitten – konnte sich nicht mehr selbst versorgen, weil alle Zufahrtswege abgeschnitten waren.   Just-take-a-look.berlin - Editorial Shooting

Dank der mutigen Piloten der westlichen Siegermächte gelang es mithilfe vieler solcher Frachtflieger das Leben in unserer Stadt zu erhalten. Im 90 Sekundentakt landeten die Flugzeuge während der Luftbrücke in Gatow, Tempelhof, auf den Wasserwegen und zum Schluss auch auf einer einfachen Landebahn in Tegel. Eine irre Leistung, die leider einige Piloten auch mit ihrem Leben bezahlen mussten. Just-take-a-look.berlin - Editorial Shooting
Just-take-a-look.berlin - Editorial ShootingJust-take-a-look.berlin - Editorial Shooting Heute, wo alles friedlich ist, wir alles haben und uns unsere Probleme/Problemchen selbst schaffen, denken wir meist kaum noch daran, dass es vor knapp 70 Jahren wirklich jeden Tag ums einfache Überleben ging.

Apropos Flughafen, es wurde die neue Möglichkeit damals in Tegel zu landen innerhalb eines kurzen Zeitraumes geschaffen – und heute klappt es noch nicht einmal innerhalb von 10 Jahren beim BER!   – Autsch! –

Just-take-a-look.berlin - Editorial Shooting

Just-take-a-look.berlin - Editorial ShootingPhotos by Bernd Oelmann

Shop my Look

  • Blazer: Nickel´s
  • Hose: H&M
  • Shirt: H&M
  • Tasche: Delieta*
  • Booties: Zara
  • Uhr: Omega

 

*In Kooperation mit Delieta-Handtaschen

Instagram

Eine Antwort to “Editorial Shooting

  • Hallo Mo,

    was für schöne Fotos! Die sehen echt toll aus. Wo hast du die aufgenommen?
    Die Vergangenheit von Berlin ist schon sehr besonders. Wenn man nicht so direkt mit der Stadt zu tun hat macht man sich natürlich auch nicht so viele Gedanken darüber, aber ich weiß es natürlich durch den Geschichtsunterricht, was nach dem Krieg dort los war.
    Wir hier in unserer Kleinstadt hatten es besser, da ist nicht so viel zerstört worden.
    Du hast recht, wir sollten dankbar sein, dass es uns allen heute so gut geht und sollten nicht nur jammern. Es gibt zu viele Menschen denen es viel schlechter geht.
    Liebe Grüße von Sylvia

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen