Der Strand liegt unter dem Asphalt


Just-take-a-look Berlin - Anja Gockel 9

 

 

Fashion Week Berlin Spring/Summer 2022

Anja Gockel

„Der Strand liegt unter dem Asphalt“ – Sommer-Kollektion für 2022

 


Just-take-a-look Berlin - Anja Gockel 6

 


Auch in dieser Saison begann die Fashionshow von Anja Gockel mit dem obligatorischen Hahnenschrei. Nachdem sie im Juli auch schon in Frankfurt am Main ihre Kollektion gezeigt hatte, brauchten wir Berliner dieses Event nicht missen. Schließlich ist es schon eine lange Tradition, dass Anja Gockel auf der Berlin Fashion Week ihre Kreationen präsentiert. Ich hatte euch ja auch schon darüber berichtet (hierhier). Berlin ist eben Berlin. Daran kann auch der nicht vollzogene „Umzug“ nach Frankfurt/M etwas ändern.

Die Designerin feierte mit dieser neuen Kollektion auch ihr 25-Jähriges Jubiläum. 25 Jahre in der Modebranche sind eine sehr lange Zeit und trotz aller Problematiken immer neue Ideen zu entwickeln und wunderschöne Stücke zu kreieren ist eine tolle Leistung.


 

 

Chapeau Anja Gockel!

 


 

 

 


Sie präsentierte erneut im Hotel Adlon und erzeugte wie auch schon in den letzten Jahren eine wunderbare Atmosphäre in der tollen Lobby des First Class Hotels. Die Kollektion für den Sommer 2022 von Anja wurde auch diesmal von 11Tänzer-Models präsentiert.

Die Choreografin Lia Kemendi hatte durch die spannende, kunstvolle tänzerische Art der Präsentation die Fashion sehr schön zur Philosophie der Kollektion umgesetzt. Denn es ging in der „Der Strand liegt unter dem Asphalt“- Kollektion darum, sich nicht einschränken zu lassen, sich nicht von üblichen Denkweisen einzuengen. Das eigene Glück finden, die eigene Lebensfreude zu zulassen und auszustrahlen.  Eine Message, die Anja Gockel im Adlon toll vermittelte.


 


Just-take-a-look Berlin - Anja Gockel 1

Just-take-a-look Berlin - Anja Gockel 7

Just-take-a-look Berlin - Anja Gockel 5

 

 

 

 

 

 

 


Zum Abschluss der Präsentation zeigte Anja Gockel ein weißes mit schwarzem Print bedrucktes langes fließendes Kleid. Sofort kehrte die Sehnsucht nach Freiheit, Glück, Lebensfreude, Sonne, Sand und Meer zurück. Erinnerungen an meinen Urlaub waren wieder sehr präsent.

Es war für mich ein Love-Piece, dass das Thema am allerbesten zum Ausdruck brachte – „Der Strand liegt unter dem Asphalt“.


 

Danke Anja Gockel, dass ich auch in diesem Jahr wieder dabei sein konnte.

 

 

 

 

 

 

 

 

Instagram

2 Antworten to “Der Strand liegt unter dem Asphalt

  • Ich habe es auch wieder sehr genossen. Eine tolle Show in einem fantastischen Ambiente. Die Kombination aus Tanz und Mode finde ich super!

    • Liebste Steffi,

      ja, das Ambiente im Adlon ist schon mega schön. Die Kollektion von Tänzern vorführen zu lassen, ist ja auch schon fast eine kleine Tradition bei Anja.

      Viele Grüße
      Mo

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen