Classics

Classics

Classics!

Es gibt Labels oder auch Teile im Schrank, die habe ich richtig liebgewonnen. Ich möchte sie wirklich nicht missen. Dazu gehören die Klassiker, also jene Teilchen, die entweder einen klassischen Schnitt und/oder eine klassische Farbe haben, so dass ich sie jeder Zeit einsetzen kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie new classic oder old classic sind. Einige dieser Stücke haben eine wirklich lange Geschichte. Da wäre als Beispiel mein Jil Sander Kostüm. Long-Jacket mit Rock. Beides passt immer noch, obwohl ich es vor über 20 Jahren in Frankfurt am Main im Sander-Store gekauft habe. Auch die Stiefel von Roberto Cavalli, die ich mir hier in Berlin 2001 gekauft habe, sie waren schon auf New Yorks Straßen unterwegs, oder auch meine erste Label-Tasche von Aigner. Bordeaux-Rot als Shoulderbag, wie es auch jetzt wieder top ist. Es gibt sie schon seit 30 Jahren. Ich hatte sie von meinem Azubi-Lohn gekauft.

Es war ein Erlebnis, nein, eigentlich mein privates Event! Lange `drauf gespart, dann am freien Tag in den Store spaziert (natürlich des besonderen Ereignisses entsprechend richtig aufgestyled) und bar bezahlt, das gute Stück dann auch sofort gegen die „normale“ Tasche gewechselt und…

…meine erste High-Class-Tasche das erste Mal voller Stolz durch die Stadt „geführt“. Ach…

Am liebsten sind mir aber die goldenen Sandalen, auch sie sind schon 32 Jahre bei mir und stammen aus St.Tropez. Heute trage ich sie nur noch selten, dafür haben sie einen dekorativen Ehrenplatz bekommen. So gibt es einige Klasssiker, die eine lange Geschichte erzählen könnten und sie werden gepflegt und gehätschelt, weil an ihnen eben auch vielen Erinnerungen haften. Welche Stücke haben bei euch eine Geschichte zu erzählen?

Classics

Classics

Classics

There are labels or pieces inside my wardrobe that I really fond of. I really would not like to miss. These include the classics, those particles that have either a classic cut and / or a classic color, so that I can use at any time. It does not matter if they are new or old classic. Some of these pieces have a really long story. As an example would be my Jil Sander costume. Long-Jacket with skirt. Both still fits, even though I bought it about 20 years ago in Frankfurt am Main in the Sander Store. The boots by Roberto Cavalli that I bought here in Berlin 2001, they have been to New York City roads, or even my first label bag by Aigner. A bordeaux red shoulderbag as it is top now again. It has been around since 30 years. I had bought them from my apprentice wage.

It was an experience, no, actually my private event! I had long saved for it, then walk on the free day at the store (of course, for the special event correctly been styled) and paid cash, the good piece then immediately changed to the“ normal „bag and …

… my first high-class bag for the first time with pride „led“ by the city. Oh…

But most of all I like the golden sandals, they are already 32 years with me and come from St.Tropez. Today I wear them only rarely, but they got a dekorative place of honor. So there are some classics that could tell a long history and they are cared for and pampered because just stick also many memories of them. Which pieces have a story to tell with you?

 

 

 

Instagram

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen