Die neue Fashion für Frühling-Sommer 2017 Vol.3

just-take-a-look-berlin-die-neue-fashion-fuer-fruehling-sommer-2017-vol-3

 

Die neue Fashion für Frühling-Sommer 2017

Vol.3

Auf zur nächsten Agentur, heute nehme ich euch mit zu Press Factory…

Die nächste Agentur auf meiner Liste war Press Factory, sie waren vor einigen Wochen umgezogen und präsentierten sich nun in den neuen und hellen Räumen. Bei den Samples von Tigha, Benu, Isabell de Hillerin, Liebeskind, Turnover und René Storck gab es ein paar Stücke, die Love-Pieces werden könnten. Insgesamt waren es sehr schöne S/S 2017-Aussichten der verschiedenen Fashionbrands, die ich euch natürlich auch nicht vorenthalten möchte. Über die auch hier gezeigten Accessoires berichte ich euch später noch ausführlich in einem extra Post. Sicher, die Geschmäcker sind Gott sei Dank sehr verschieden, die Klamotten die mir persönlich gut gefallen, müssen längst nicht eure Love-Pieces werden.

just-take-a-look-berlin-die-neue-fashion-fuer-fruehling-sommer-2017-vol-3

just-take-a-look-berlin-die-neue-fashion-fuer-fruehling-sommer-2017-vol-3

Beim Durchschauen fiel mir ein Jumpsuit von Tigha auf. Sehr schön leicht und ein ganz weiches Material. Als kompletten Gegensatz dazu war es die Denim-Kollektion von Benu über die ich auch total begeistert bin. Eigentlich ist Denim ja ein relativ schweres und festes Material, aber in diesem Fall – so zart als feines Gespinnst präsentiert, einfach TOP! Die Designerin Karen Jessen war auch selbst vor Ort um ihre außergewöhnliche Upcycling-Fashion zu zeigen. Ich hatte vor einem Jahr ihre damals Leder x Denimkollektion im Kronprinzenpalais während der Fashion Week fotografiert, die mich auch schon extrem begeisterte. (Hier noch mal zu sehen…)

Nun also Jeansstoff solo. Benu hat diese Kollektion als Homage an das Land des Denim – Amerika – entworfen. Das Label designt aus unseren alten Lieblingen wahnsinnig spannende Fashion und Karen Jessen hatte mir auch noch so einiges über ihre Kreationen erzählt. Ich werde euch Benu noch in einem seperaten Post in meiner Reihe über Berliner Labels näher vorstellen. Auf jeden Fall ist dieses Label eins, das mich echt begeistert und deren Fashion ich gerne ab und zu tragen würde, weil sie mega ausgefallen ist.

just-take-a-look-berlin-die-neue-fashion-fuer-fruehling-sommer-2017-vol-3

just-take-a-look-berlin-die-neue-fashion-fuer-fruehling-sommer-2017-vol-3

Auch die anderen von Press Factory vertretenen Brands hatten das ein oder andere Stück in ihrer Frühling-Sommer-Kollektion für 2017, das ich mir auf meine Wishlist geschrieben habe, wie zum Beispiel den oben genannten Jumpsuit und den interessanten Blouson von Tigha.

just-take-a-look-berlin-die-neue-fashion-fuer-fruehling-sommer-2017-vol-3

just-take-a-look-berlin-die-neue-fashion-fuer-fruehling-sommer-2017-vol-3Auch die Lederteile waren wieder spannend, ob nun die superschwere Nietenjacke, oder die Wildlederteile mit den Fransen.

just-take-a-look-berlin-die-neue-fashion-fuer-fruehling-sommer-2017-vol-3just-take-a-look-berlin-die-neue-fashion-fuer-fruehling-sommer-2017-vol-3

Die Kollektion von Isabell de Hillerin fand ich bis auf die lange Weste und den lockeren Mantel persönlich diesmal nicht so überzeugend. Sie hatte sehr viel Farbe mit dabei. Okay, Farbe ist in der wärmeren Jahreszeit eigentlich ganz schön, aber irgendwie sprachen mich die einzelnen Stücke diesmal nicht so an. Bei Turnover sah es ähnlichaus. Auch hier gab es für mich nichts aufregendes, nichts worauf ich mich explizit freuen würde. Anders dagegen Liebeskind. Hier entdeckte ich auch einen Jumpsuit, dazu ein sehr chices Shirthemd und natürlich eine total weiche und edle Lederjacke im Bikerstyle, oder auch bei René Storck, der einiges an sehr schönen minimalistischen Teilen in Offwhite aber auch im Streifendesign dabei hatte.

just-take-a-look-berlin-die-neue-fashion-fuer-fruehling-sommer-2017-vol-3just-take-a-look-berlin-die-neue-fashion-fuer-fruehling-sommer-2017-vol-3

just-take-a-look-berlin-die-neue-fashion-fuer-fruehling-sommer-2017-vol-3

just-take-a-look-berlin-die-neue-fashion-fuer-fruehling-sommer-2017-vol-3Alles in allem waren die Brands in der Farbwahl sehr ähnlich, viel Offwhite, Cremetöne, Nude und Naturfarben wie Sahara oder Schlamm, dazu Denimblau in mehreren Ausführungen und Schwarz.

just-take-a-look-berlin-die-neue-Fashion-fuer-Fruehling-Sommer-2017-vol-3just-take-a-look-berlin-die-neue-Fashion-fuer-Fruehling-Sommer-2017-vol-3

Instagram

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen