Esther Perbandt A/W 2019-20

Just-take-a-look Berlin - Esther Perbandt Showcase A:W 2019-20.6

 

 

Just-take-a-look Berlin - Esther Perbandt Showcase A:W 2019-20.7


Esther Perbandt

Showcase

„To the Moon“

 

 

Über die Berliner Designerin Esther Perbandt habe ich euch ja auch schon in anderen Artikeln (hier), (hier) berichtet. Ich konnte ihre Kollektionen schon bei zwei Runway Shows sehen und war beide Male richtig begeistert.

In diesem Jahr zeigte sie während der Fashion Week Berlin ihre Fashion „To the Moon“ als ein Showcase im E-werk. Eine Präsentation, zu der gleichzeitig ein Fashion Film zum 15 jährigen Jubiläum des Labels Esther Perbandt gezeigt wurde. Der Film wurde in Zusammenarbeit mit Feminista, dem ersten politischen Parfüm produziert. Aber dazu später im Artikel noch mehr.


 

 

 


Esther bleibt aber ihrem Stil treu, denn alle Kollektionstücke sind wie immer schwarz. Sie arbeitet mehr mit den Materialien und nimmt Manipulationen am eigentlichen Textil vor, anstatt durch Farben aufzufallen.

So zum Beispiel die doch recht strengen Schnitte, die dann mit leichten und fließenden Stoffen kombiniert werden. Außerdem werden Applikationen, Ziernähte oder auch einzelne Stoffstreifen eingesetzt. Zartes Material wie Tüll wird bei den Kreationen mit schweren Stoffen in Kontrast gesetzt wodurch sich eine wirklich spannende und sehr interessante Abwechslung – im freundlichen Schwarz ergibt.


Just-take-a-look Berlin - Esther Perbandt Showcase A:W 2019-20.5

 

Just-take-a-look Berlin - Esther Perbandt Showcase A:W 2019-20.1

 

 

 

 


Die Berliner Designerin zu ihrer neuen Herbst/Winterkollektion 2019/20: „Alles was unerreichbar erscheint, zieht mich an. So auch der Mond, der ja sehr weit entfernt ist. Der Mond ist ein Synonym für meinen Antrieb und für dieses Verlangen nach mehr. In meiner neuen Herbst/Winter Kollektion gebe ich meiner Sehnsucht und Leidenschaft gerade besonderes viel Raum“.

 

Esther Perbandt A/W 2019-20 Unisex Looks

 

Es war eine gelungene Präsentation, die man sich auch in Ruhe während der Wartepausen zwischen den Runways ansehen konnte. Die schwarzen Unisex Looks gefallen mir immer wieder, weil es eine Mode ist, die man lange tragen kann und nicht zwingend Trends unterliegt. Was natürlich auch noch ein Nachhaltigkeitsaspekt ist, der die Kollektionen der Designerin so spannend macht. Alle Teile können gut zusammen kombiniert und auch super mit vorhandenen Stücken getragen werden.


Just-take-a-look Berlin - Esther Perbandt Showcase A:W 2019-20.8

Just-take-a-look Berlin - Esther Perbandt Showcase A:W 2019-20.2

 

 


Ich fand die Lederteile besonders interessant. Eine Zusammensetzung von unterschiedlichen großen Kugeln, die wie Blasen aussahen. Sie sollten sicherlich ein wenig an die Mondoberfläche erinnern.

Esther Perbandt arbeitet mit einem spanischen Textillabor zusammen und lässt das Leder so lange bearbeiten, bis sich diese organischen Formen ergeben, die man auf einigen ihrer Kollektionsteile sah.


 

 


Das Parfüm >Feminista< ist für starke weibliche und männliche Charaktere, also für beide Geschlechter,  vom Rebell der Parfümindustrie – Geza Schön kreiert worden. Es soll durch seine einzigartige Zusammensetzung für das Wohlbefinden seines Trägers sorgen.

 

Esther Perbandt hat ihren Store übrigens in der Almstadtstraße in Berlin Mitte. Einige Stücke kann man auch Online über ihren eigenen Onlineshop, oder über Showroom.de kaufen. Ab und zu ist sie auch mal bei einigen Designer Sale Events vertreten.

 


 

 

 

 

 

 

Instagram

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen