Fashion Weekend Part 3 Runway

Fashion Weekend Part 3 Runway
(DE/UK)

Fashion Weekend Part 3

Runway Shows

So unterschiedlich wie die Designer selbst, sind auch ihre Shows gewesen. Melodische Töne zur Show von Re-Cycle-Style by Kumiko Tani, bei der die Nachhaltigkeit im absoluten Vordergrund stand. “Ist das Kunst, oder kann das weg?” Was man aus Müll wirklich Tolles fertigen kann war schon beeindruckend. Jede Show hatte ihre Highlights! Mit viel Fun der Models, die das Lebensgefühl der Kollektion präsentierten wie bei IndyAnna, oder mit dramatischen Orgelklängen “Punk vs. Eleganz”, die rockige und extravagante Kollektion mit sexy Cut-Outs bei den Outfits von Vita Datura. Die Psychodelischen Kreationen und abstrakten Silhouetten von Ivana Pilja, mächtig und grafisch wie Skulpturen, die mit der Statur des Menschen nur noch sehr wenig zutun hatte war auch ein echter Hingucker. Auch die Show der Kollektion „Boys don’t cry“ der Designerin Julia Männistö zeigte viel Innovatives, hier in Bezug auf Denim und die Kollektion “Native Citizens” von Maison Mason, die den Zuschauer mit einer Mischung aus Stadtgefühl und Freiheit der Naturvölker beeindruckte. Alle Shows hatten ihre Specials, die Mode – die unterschiedlichen Kollektionen – eben alternativ, wie es auf dieser Fashion Veranstaltung sein sollte.

 

Fashion Weekend Part 3

Runway Shows

As different as the designers themselves, their shows have been. Melodious sounds to show Re-Cycle-style by Kumiko Tani, in which the sustainability was at the absolute forefront. “If this art, or this can away?”, what you can really customize from garbage was great impressive. Each show had their highlights! With a lot of fun the models who presented the spirit of the collection as IndyAnna, or with dramatic organ sounds “Punk vs. elegance”, the rock and extravagant collection with sexy cut-outs at the outfits of Vita Datura. The psychedelic creations and abstract silhouettes of Ivana Pilja, powerful and graphically as sculptures that had very little to do with the stature of man was also a real eye-catcher. Even the show  “Boys do not cry”of the designer Julia Männistö showed a lot of innovative in her collection, here in terms of denim and the collection “Native Citizens” Maison Mason, who impressed the audience with a mix of city and freedom of primitive peoples. All the shows had their ideas, the fashion – different collections – just an alternative, as it should be on this event Fashion.

Fashion Weekend Part 3 Runway

Fashion Weekend Part 3 Runway

Fashion Weekend Part 3 Runway

Fashion Weekend Part 3 RunwayVita Datura

Fashion Weekend Part 3 Runway

Fashion Weekend Part 3 Runway

Fashion Weekend Part 3 RunwayIndyAnna

Fashion Weekend Part 3 Runway

Fashion Weekend Part 3 RunwayMaison Mason

Fashion Weekend Part 3 Runway

Fashion Weekend Part 3 Runway

Fashion Weekend Part 3 Runway

Fashion Weekend Part 3 Runway

Fashion Weekend Part 3 RunwayRe-cycle-Style

Fashion Weekend Part 3 Runway

Fashion Weekend Part 3 Runway

Fashion Weekend Part 3 RunwayJulia Männistö

Fashion Weekend Part 3 Runway

Fashion Weekend Part 3 Runway

Fashion Weekend Part 3 Runway

Fashion Weekend Part 3 RunwayIvana Pilja

Fashion Weekend Part 3 Runway

Instagram

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen