Ich kann nicht ohne…

just-take-a-look-berlin-ich-kann-nicht-ohne

 

Ich kann nicht ohne…

meine Love-Pieces für Herbst und Winter

Als ich vor einigen Tagen mit meiner Freundin unterwegs war, stellten wir uns gegenseitig die Frage: „Was ist für dich zurzeit die  wichtigste, die liebste Klamotte und worauf möchtest du im Moment auch zuhause echt nicht verzichten? Hmm, da musste ich nur ganz kurz `drüber nachdenken, aber dann kamen folgende Sachen dabei raus:

… meinen Lammfellmantel,

eigentlich habe ich wirklich genügend Mäntel, aber an diesem Lammfellmantel mit Animal-Print konnte ich einfach nicht vorbeigehen. Schockverliebt! Ich habe ihn durch Zufall auf dem Flohmarkt entdeckt – für einen Preis, der einfach unschlagbar war und ich auch sofort resistent für Gegenargumente war. Natürlich ist er wesentlich schwerer als ein Teddyplüschmantel, aber auch individueller, man sieht ihn nicht unbedingt ein zweites Mal auf der Straße und er hat meinen geliebten Leoprint. It doesn´t get any better, great love!

just-take-a-look-berlin-ich-kann-nicht-ohne

… meine Fellweste,

noch ein Teilchen, dass unbedingt mit zu mir nach Hause wollte. Entdeckt habe ich die Fellweste in einem 2nd-Handladen und auch in diesem Fall war ich sofort hin und weg. Super weich und kuschelig und ich kann sie zu so vielen Looks kombinieren. Ahhh! Bald gibt es die Weste auch im Gesamtoutfit zu sehen, wir haben sie gerade geshootet.

… meine Plüschdecke,

einfach zum Verlieben ist die Plüschdecke von Ikea, die ich mir Anfang des Monats gekauft hatte. So wunderbar weich und flauschig, sie macht das Chillen auf der Couch erst richtig gemütlich. Das gefällt auch Fashioncat Giulia, die immer alles genau prüft was ich so anschleppe, jeder Einkauf wird von ihr immer genaustens inspiziert!

… meine Bodylotion & Parfum von Karl,

I love Karl! Nicht nur mit seinen Handtaschen überzeugt Monsieur Lagerfeld mich immer wieder, sondern auch mit der Body/Duftserie. In diesem Fall ist es die weiße Linie, die ich mir seit einiger Zeit immer wieder nachkaufe. Gerade in den kalten Monaten mit dicken Klamotten und trockener Heizungsluft verbrauche ich Bodylotion en masse.

… dicke handgestrickte Socken

für das absolute Wellnessprogramm zuhause sind sie einfach nicht wegzudenken. Die Mutter meiner Freundin versorgt mich immer mit den kuscheligen Socken, mal in Knallfarben oder auch dezent. Die Farbe ist eigentlich egal, die Hauptsache ist dass ich warme Füße habe. Ihr kennt das vielleicht ja auch, ein Laminatfußboden ist, wenn man keine Bodenheizung hat ziemlich kühl im Winter.

… die weiße Orchideen

egal ob im Wohnzimmer, im Bad oder im Kleiderzimmer, weiße Phalaenopsis-Orchideen und weiße Rosen gehören schon seit Jahren wie einige andere weißen Blüten zu meinen absoluten Lieblingen unter den Blumen. Sie geben einfach einen edlen Touch und natürlich muss auch das Gefäß wirklich passend sein, entweder auch in weiß, in silber oder aus Glas.

… meine dicken Oversize Pullis

auch sie gehören für mich natürlich zu den Love-Pieces im Herbst und Winter und weil ich einfach nicht genug davon haben kann, habe ich mir noch ein weiteres Exemplar in Nude gekauft. Dicker gestrickt mit Stehkragen, überlangen Ärmeln und asymetrisch geschnitten, kann ich ihn auch super zu Denim, Samt und Tüll tragen, aber auch unter der neuen Fellweste macht er sich richtig gut!

… meinen Jumpsuit von DSTM,

ich liebe ihn abgöttisch, denn er ist nicht nur stylisch, sondern auch noch super bequem, hält warm und ich kann ihn auch zu vielen Gelegenheiten tragen.

Was sind denn eigentlich eure „Ich kann nicht ohne – Teilchen“ ? Worauf möchtet ihr nicht verzichten? Verratet es mir, gebt mir ein Feedback!

Apropos Feedback, ich freue mich immer riesig, wenn es eine Resonanz auf meine Artikel gibt. Feedback ist so wichtig, denn daraus erkenne ich ja auch, was euch so gefällt, was ihr gerne lesen möchtet, oder eben auch eure Kritik. Beides hilft mir meinen Blog noch weiter zu verbessern. Die Aufforderung nach mehr Resonanz in schriftlicher Form ist nicht neu. Die lieben Bloggerkolleginnen Franzi von Zukkermädchen und Masha Sedgwick hatten es vor kurzer Zeit auch angesprochen, auf den „Bloggerpunkt“ gebracht und ich habe auch bei ihnen einen Kommentar hinterlassen, weil ich die Gedanken die man sich als Blogger zu seinen Artikeln macht eben auch persönlich kenne. Also wie gesagt, ich freue mich auf eure Kommentare und Meinungen, Erfahrungen, Kritik, Tipps und Anregungen – kurz: Ich kann nicht ohne… euer Feedback!

 

Instagram

8 Antworten to “Ich kann nicht ohne…

  • Hallo Mo, ich gehöre leider auch zu denen, die nicht häufig einen Kommentar schreiben. Aber ich kann es nachvollziehen, dass ein Feedback für Blogger wichtig ist.Ich finde es gut dass du das ansprichst, die wenigsten werden sich Gedanken darüber gemacht haben. Aber ich gelobe auch Besserung 🙂 und werde vielleicht nicht immer, aber doch häufiger einen Kommentar schreiben.

    Mein Love-Piece-Teil ist übrigens auch ein Mantel, ich habe ihn bestimmt schon seit 6 Jahren, in Schwarz mit Fellkragen. Den trage ich einfach zu gerne und mit ihm zusammen habe ich auch schon einiges durchgemacht. Es sind nicht nur schöne Erinnerungen, aber der Mantel ist einfach perfekt für alle Gelegenheiten.
    LG Tanja

    • Liebe Tanja,
      ich bedanke mich ganz herzlich dafür, dass Du mir ein Feddback gegeben hast. Ich freue mich wirklich sehr 🙂
      Mit Lieblingsteilen sollte es ja auch so sein, dass man sie gerne und vor allem lange trägt. So können vielleicht auch schon eine eigene Geschichte erzählen, wenn sie denn könnten und da sind bestimmt nicht immer nur schöne dabei.
      Liebe Grüße,
      Mo

  • Liebe Mo,
    also an mir kann es nicht liegen, ich habe dir schon so viele Kommentare geschrieben, lach, aber ich kann es verstehen, dass ein Blogger Feedback möchte und auch braucht. Schließlich ist es immer gut zu wissen was die Leser interessiert.
    Über deine persönlichen Love-Pieces zu lesen ist für mich interessant und wenn ich eins von meinen nennen sollte, es ist ein dunkelblaues Kleid. Ich liebe es immer noch, obwohl ich es schon seit 4 Jahren im Schrank habe. Ohne dieses Kleid möchte ich nicht mehr sein.
    Liebe Grüße,
    Mel

    • Hallo Melanie,
      ja ich weiß, ich habe Deine Kommentare gelesen und meistens auch drauf geantwortet. Oft schaffe ich es auch mal nicht, dann bitte nicht böse sein. Aber ich gebe mir Mühe immer zu antworten.
      Ich freue mich, dass Du auch so´n Lieblingstück hast, ich finde es auch wichtig, dass man sich die Klamotten nur dann kauft, wenn man sie wirklich mega gut findet und dann auch schätzt und lange behält, egal ob sie teuer oder günstig waren. 😉
      Liebe Grüße,
      Mo

  • Liebe Mo,
    ich gebe dir auch gerne einen Kommentar, obwohl ich meistens zu faul bin um jedesmal etwas zu schreiben, sorry. Deine Artikel lese ich immer sehr gerne, auch diser heute gefällt mir. Von deinen Lieblingsteilen würde ich sehr gerne die Fellweste haben wollen, die finde ich echt super schön!!!
    Liebe Grüße, Ina

    • Hallo Ina,
      einen ganz lieben Dank für Deine Ehrlichkeit in Bezug auf Kommentare schreiben und dass Dir meine Artikel gefallen freut mich natürlich auch sehr.
      Meine Fellweste kann ich Dir aber leider nicht geben :), aber schau Dich wirklich mal in den Secondhand-Läden um, die haben oft eine ganz große Auswahl.
      Herzliche Grüße,
      Mo

  • Hallo Mo,
    natürlich gebe ich dir auch heute einen Kommentar, aber das mache ich auch öfter wie du sicher gemerkt hast. Ich kann schon verstehen, dass es dir wichtig ist Resonanz zu bekommen.
    Dein Lammfellmantel ist mega! Den hätte ich mir auch gekauft. Du hast ihn wirklich vom Flohmarkt? Auf welchem Markt bekommt man denn bitteschön solche Teilchen?
    Liebe Grüße
    Susi

    • Hey Susi,
      ja ich habe Deine anderen Kommentare natürlich gelesen und das ist wirklich ganz lieb von Dir, dass Du öfter vorbei schaust, danke!
      Den Mantel habe ich auf dem Flohmarkt am Boxhagener Platz in Friedrichshain gekauft, smile…
      Liebe Grüße,
      Mo

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen