In einer Straße von Berlin

 

Just-take-a-look Berlin - In einer Straße von Berlin

 

 

In einer Straße von Berlin

Post enthält Werbung/Affiliate Links


Ich wollte gerne mal wieder einen Streetshoot machen und da meine Freundin gerade zu Besuch war, haben wir die Chance genutzt. Wir haben schon öfter zusammen geshootet und für sie sind ungewöhnliche Situationen auch kein Problem, genauso wenig wie ja für meinen Freund, der sonst alle meine Outfits fotografiert. Neu war allerdings dass uns ihr Freund begleitet hatte und für ihn war es stellenweise gewöhnungsbedürftig und wohl auch ein bisschen peinlich, wie ich das Shooting gestalten wollte, smile …

 

Just-take-a-look Berlin - In einer Straße von Berlin

 

Es sollten eben wirkliche Straßenszenen eingefangen werden. Also suchten wir uns eine etwas ruhigere Seitenstraße mit Herbstlaub, Baustelle und Zebrastreifen aus. Kurzer Check mit der Kamera und dann ging es auch schon los. Die Fotos auf dem Bürgersteig waren auch für keinen von uns Dreien ein Problem, die Bilder hatten wir auch schnell im “Kasten”, aber das “Setting” auf, bzw. mit dem Zebrastreifen stellte die Gefühle des Freundes meiner Freundin vor echte Herausforderungen.


 

Berlin, Berlin!

Just-take-a-look Berlin - In einer Straße von Berlin

Just-take-a-look Berlin - In einer Straße von Berlin


“Du willst Dich doch jetzt nicht wirklich auf die Straße setzen, oder?” Doch wollte ich, smile … und tat es auch.

Seinen ungläubigen Blick hättet ihr sehen sollen, einfach zum Hinschmeißen! “Nee, ich geh dann mal, ich gehöre nicht zu euch”, meinte er dann und ging ein Stück in eine andere Nebenstraße. Aber scheinbar ließ ihm das Spektakel dann doch keine Ruhe und er kam zurück, stellte sich an die kleine Kreuzung und passte auf als wieder Autos durch wollten, während ich auf dem Zebrastreifen saß.

Just-take-a-look Berlin - In einer Straße von Berlin

Berlin wäre allerdings nicht Berlin, wenn nicht selbst die etwas überraschten Autofahrer angehalten hätten, um zu zuschauen, was da nun wieder los ist. Einige nahmen es sogar “sportlich” und fuhren vorsichtig an mir vorbei. Hah, na geht doch, läuft …


Just-take-a-look Berlin - In einer Straße von Berlin

Jacke: Mango, Pants: No Name (2nd Hand), Pulli: Monki,
Tasche: Chanel, Boots: Deichmann

Just-take-a-look Berlin - In einer Straße von Berlin


Das wunderbare an dieser Stadt ist eben dass eigentlich jeder machen kann, was er möchte. Kaum jemand stört sich daran. Der Berliner per se ist ja auch wirklich einiges gewohnt und ihn kann so gut wie nix mehr schocken. Jeden Tag passiert irgendetwas, immer ist was los. Gestern war nichts, heute ist die Straße gesperrt wegen einer Baustelle, Parkplätze besetzt wegen Filmarbeiten, Umleitungen die sich einem nicht wirklich erschließen, oder, oder, oder.

Da fallen ein paar verrückte Mädels bei einem Outfitshooting eigentlich nicht auf.


Just-take-a-look Berlin - In einer Straße von Berlin

Just-take-a-look Berlin - In einer Straße von Berlin

Just-take-a-look Berlin - In einer Straße von Berlin

 


Sicherlich hätten wir noch etwas mehr auf die Proportionen der Bildaufteilung achten können, aber ich fand unser Shooting für diese Spontanaktion gar nicht mal so schlecht – Streetstyle für und auf der Straße mit einer Bikerjacke in Lack, Galonstreifen an den Jumperpants, Pulli mit Volantärmeln, Designertasche und Boots im Leoprint.


 

 

Berlin – ick liebe Dir!

 

 

Shop my Look (Affiliate Links)

Instagram

2 Antworten to “In einer Straße von Berlin

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen