Muss es unbedingt Fast-Fashion sein?

Just-take-a-look.berlin - Muss es unbedingt Fast-Fashion sein

Muss es unbedingt Fast-Fashion sein?

 

Ich probiere ja immer gerne aus, kombiniere meine Designer-Klassiker mit Secondhand, Vintage und trendigen Fast-Fashion-Teilen, aber ich schaue eben auch sehr gerne bei Labels, die Upcycling-Fashion, Recyclig-Mode und vor allem auch fair produzierte Klamotten anbieten. Die Designer dieser meist noch jungen Labels entwerfen interessante und tragbare Klamotten mit Hintergrund und haben teils auch eine Geschichte hinter den verarbeiteten Materialien. In einigen Artikeln habe ich euch ja auch schon die Designer und Teile ihrer Kollektionen vorgestellt (hier) und (hier). Besonders toll ist es für mich, wenn ich ein Kollektionsteil auch selbst trage, es mit meinen vorhandenen Klamotten kombiniere und sich so auch eine andere Interpretation ergibt. Bestes Beispiel ist das Upcycling-Kleid und die Lederjacke von Therapy, Recycle & Exorcise bei den Berlin Musik Video Awards, das wir auch gleich für ein Spontan-Shooting genutzt hatten.

Just-take-a-look.berlin - Muss es unbedingt Fast-Fashion sein

Just-take-a-look.berlin - Muss es unbedingt Fast-Fashion sein

 

  • Lederkleid, Jacke und Choker: Therapy, Recycle & Exorcise
  • Plisseekleid: H&M
  • Tasche und Brille: Chanel
  • Schuhe: Gucci Lookalike
  • Armband: Boss
  • Uhr: Gucci

Ein Kleid aus Lederresten. Diese Reststücke sind von der Designerin in einer argentinischen Schuhfabrik aufgekauft und dann hier in Berlin zur Fashion geworden. Ich finde nicht nur das Kleid besonders klasse, sondern auch die Idee dahinter super gut. Aus den Zuschnitt-Resten von Schuhen wird später ein Kleid – eine super Idee! Upcycling statt Wegwerfen. Sicher ist es in diesem Fall kein Kleid für jeden Tag, aber das soll es auch gar nicht sein. Es ist ein ausgefallenes und besonderes Stück, dass ich eben auch zu besonderen Anlässen anziehen kann. Ein Unikat, mit dem man natürlich auch auffällt – weil es so ganz anders ist.

Just-take-a-look.berlin - Muss es unbedingt Fast-Fashion sein

 

Just-take-a-look.berlin - Muss es unbedingt Fast-Fashion sein

Um das Kleid für mich tragbar zu machen habe ich ein einfaches Plisseekleid darunter gezogen. Sicherlich könnte man es wie die Models auch nur mit Unterwäsche oder auf nackter Haut tragen, was mir persönlich aber too much wäre. Es kommt eben auch auf den Anlass und die Location an.

Ich denke wir alle sollten uns noch mehr mit der Nachhaltigkeit unserer Klamotten auseinander setzen. Vieles kaufen wir einfach weil es zurzeit so trendy ist, aber eine geringe modische Halbwertzeit hat, sodass es nach der Saison oder spätestens im kommenden Jahr nicht mehr getragen wird. Dann vielleicht doch lieber in Stücke investieren, die als Klassiker gelten, echte Hingucker sind oder durch ihre Materialien, den Schnitt oder die Farbe ein Outfit besonders in Szene setzen. Denn individuell sein ist besser als Mainstream.

Just-take-a-look.berlin - Muss es unbedingt Fast-Fashion sein

 

Die neusten Trends aufzugreifen ist zugegeben immer attraktiv, die passenden neuen Klamotten dafür zu kaufen ist bei den großen Retailern einfach und relativ preisgünstig. Filialen der großen Firmen findet man an fast jeder „dicken“ Ecke und wenn man keinen Bock hat, sich durch die vollen und manchmal durchwühlten Läden zu kämpfen um das gewünschte Stück dann doch nicht zu bekommen, gibt es noch die bequeme Variante des Online Shoppings dieser Anbieter.

Aber muss es denn unbedingt diese Klamotte sein? Müssen es die Sachen sein, die von `zig anderen Ladies auch getragen werden? Geht es nicht auch individueller und vor allem nachhaltiger?

Ja es geht! Man müsste und sollte nur öfter mal ein bisschen weiter schauen!

 

Instagram

4 Antworten to “Muss es unbedingt Fast-Fashion sein?

  • Das Kleid ist spektakulär u wieder einzigartig von dir in Szene gesetzt! Ein Kunstwerk von Kopf bis Fuß, toll! Und die Schuhe sind unglaublich!
    Liebe. Grüße, Tina

    • Liebste Tina,

      ich danke Dir für Deinen wunderbaren Kommentar und so viel Lob!
      Liebste Grüße,
      Mo

  • Und wieder ein sehr cooler Look von dir meine Liebe!
    Fühl dich gedrückt. Liebe Grüße, Katrin

    • Liebe Katrin, ich danke Dir. Hab ein schönes Wochenende, ich drück Dich auch.
      Mo

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen