Private Fashion-Woche

 Just-take-a-look.berlin - Private Fashion Week

Private Fashion-Week

Die letzte Woche …

stand komplett für Fashion – eine private Fashion-Week sozusagen, smile… Was hätte man denn auch sonst bei dem grauen Wetter anstellen können? Zuerst waren wir am letzten Sonntag zum Open-Showroom des Taschenlabels Delieta*. Es war wirklich sehr schön, einiges Neues war zu sehen und der Andrang an taschenbegeisterten Ladies war enorm. Ich habe mir auch eine der neuen Softbags mitgenommen, erstens passte sie gut zum Outfit, dass wir anschließend shooten wollten und zum anderen kann ich auch mal wieder eine etwas lässigere Tasche für´s Frühjahr gebrauchen.

Just-take-a-look.berlin - Private Fashion Week

Just-take-a-look.berlin - Private Fashion Week

Nach dem Shooting,

das vielleicht gerade wegen des trüben Wetters eine Mischung aus Melancholie und Sehnsucht war, musste ich unbedingt noch zum Designer-Fleamarket um zu schauen, ob ich schon etwas für den Frühling ergattern konnte.

Ahh, es war …

warm und auch herrlich bunt auf dem Markt. Zu jeder Menge schöner Teilchen von Acne über Armani, Chloé, Etro, Wunderkind, Marc Jacobs, William Fan, Prada, Miu Miu und Jimmy Choo gab es auch eine sehr gute Mischung zu einfacheren Streetware-Labels wie & Other Stories, Cos, Adidas und H&M Studio. Klamotten, Schuhe, Taschen und Accessoires – ich konnte mich gar nicht entscheiden. Diese Designermärkte sind jedesmal wie eine Wundertüte. Nach 1,5 Stunden hatte ich mich von Stand zu Stand durchgewühlt, einiges anprobiert und wieder weggehängt, überlegt und in Gedanken mein Kleiderzimmer nach Kombimöglichkeiten durchforstet. Ausbeute? Ein Statementshirt von Marc Jacobs und ein Streifenmantel von H&M Studio.

Just-take-a-look.berlin - Private Fashion Week

Just-take-a-look.berlin - Private Fashion Week

 

Meine neuen Schätzchen …

habe ich am Montagnachmittag erst einmal auf die Kombinationsmöglichkeiten getestet und angefangen mein Kleiderzimmer auf Frühling umzustellen. Noch nicht viel, aber die Klamotten, die ich bisher fast gar nicht getragen hatte, sind schon in einer Kiste gelandet. Da es diese Woche laut der Wetterfrösche doch schon in den Plusbereich gehen soll, kann ich zwar noch nicht den ganzen Winterkram wegräumen, aber ein Anfang ist zumindest gemacht. Etwas Frühling muss jetzt sein! Dank des Layering-Trends ist es ja auch kein Problem die neuen Stücke trotz der Kälte anzuziehen.

Ob dieser Markt bald wieder stattfindet kann ich euch leider nicht sagen, aber sobald es auch andere Secondhand-Märkte gibt, setze ich es in meinen Fashion Event Kalender. Am besten ihr schaut regelmäßig mal rein, so bleibt ihr auf dem Laufenden, zumindest was in Berlin Fashionmäßig geboten wird.

Just-take-a-look.berlin - Private Fashion Week

Just-take-a-look.berlin - Private Fashion Week

Dienstag …

und Mittwochnachmittag habe ich weiter aussortiert, Donnerstag auch mal zwischendurch online nach Frühjahrsfashion geschaut und am Freitag shoppen gewesen. Was es gab? Eine Streifenbluse, ein schwarzes Shirt mit Schleifen/Knoten, ein Fishnet-Shirt, einen Tüllrock und etwas feines für den Valentinstag.

Just-take-a-look.berlin - Private Fashion WeekSamstag war ich mit einigen Sachen beim Schneider und habe auch schon einiges in die Reinigung gebracht. Mit anderen Worten – für mich kann es jetzt Frühling werden, ich bin dabei, smile…

*In Kooperation mit Delieta-Handtaschen

Habt ihr auch schon einmal eine “Private Fashion-Week” gehabt?

 

Instagram

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen