Stylebook: Hemdblusenkleid

Just-take-a-look.berlin - Stylebook - Hemdblusenkleider

Hemdblusenkleid: No Name, Blazer: H&M, Tasche: Delieta – Samoa*, Schuhe: Tods

Stylebook: Hemdblusenkleid



Ich liebe diesen Klassiker! Hemdblusenkleider kann man immer tragen, sie kommen nicht aus der Mode. Meins ist zwar schon vom letzten Jahr, aber ich ziehe es nach wie vor sehr gerne an. Gerade bei den warmen Temperaturen sind sie für mich ein ideales Kleidungsstück. Zum Shoppen genauso wie im Job in der Schule. Im neuen Stylebook – Hemdblusenkleider möchte ich euch den Klassiker heute in drei Styling-Varianten zeigen.

 

Hemdblusenkleid: No Name, Jeans: 7FAM, Tasche: Delieta – Soft*, Mules: Miu Miu

Just-take-a-look.berlin - Stylebook - Hemdblusenkleider


Just-take-a-look.berlin - Stylebook - Hemdblusenkleider

Hemdblusenkleid: No Name, Blazer: No Name, Tasche: Celine, Schuhe: Jil Sander

 

Zweimal als reines Kleid und ein mal lässig über eine Jeans. Natürlich dürfen in diesem Sommer die trendigen Schlappen nicht fehlen. Auch hier sind es von mir geliebte Schätzchen – die Schlappen von Jil Sander. Ich weiß gar nicht, wie lange sie schon in meinem Schrank schlummern. Auf jeden Fall hatte ich sie mir mal in Hamburg gekauft.


Außerdem finde ich es auch nach wie vor gut und wichtig, die Klamotten über längere Zeit zu tragen, aber das wisst ihr ja. Mit Klassikern wie z.B. die Hemdblusenkleider kann man das auf jeden Fall durchziehen.

*In Kooperation mit Delieta – Handtaschen

 

Instagram

2 Antworten to “Stylebook: Hemdblusenkleid

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen