Anzug – Power Suit – Lady Boss

Just-take-a-look Berlin - Anzug 2

 


Anzug – Power Suit – Lady Boss

 


 

Just-take-a-look Berlin - Chanel Tasche, Anzug 1


Werbung

Zur Zeit bin ich ganz verliebt in Anzüge!

Am allerliebsten Oversized und in neutralen Farbtönen. Ja ein bisschen „Lady Boss“ kann diesen Herbst tatsächlich nicht schaden. Nach den vielen zarten Outfits und Looks im Sommer gefällt es mir persönlich ganz gut meinen Look manchmal etwas maskuliner zu präsentieren.

 

Das schöne bei einem Anzug ist ja auch seine Wandelbarkeit. Ich kann durch ein entsprechendes Oberteil oder auch durch die Wahl der Schuhe einiges ändern. Zartes Top oder nur der BH unter der Anzugjacke lässt die Weiblichkeit verstärkt in den Vordergrund treten. Derbe Boots oder Sneakers wiederum lassen den strengen Businessanzug sehr viel lässiger wirken.


Outfit:   Anzug: Zara  –  Pullover: H&M Premium  –  Schuhe: JW Anderson 

Tasche: Chanel                                                                           

Photos by Bernd Oelmann

 


Es macht Spaß einfach mal ein bisschen zu experimentieren. Zumal man natürlich die Anzugteile auch wunderbar einzeln tragen und kombinieren kann. Insbesondere der Blazer bietet sich da mega gut an. Ein oversized Anzugblazer zum Strick- oder Chiffonkleid kann zum stylishen Blickfang werden. Der Stilbruch – der Twist macht den Look für mich aus. Ich liebe es einfach auch mit den einzelnen Stücken im Look zu variieren und zu probieren.

Classy vs. Trendy

In diesen Anzug habe ich mich spontan verliebt, schon allein, weil der Blazer eine ganz spannendes Rückendesign hat. Natürlich war es zusätzlich die Farbe, die mich direkt ansprach. Ich liebe ja die gedeckten Farben und deshalb konnte ich auch einfach nicht widerstehen mir noch ein Exemplar in einem Beige-Grau-Ton zu kaufen, smile …

Eine ganze Zeitlang hatte der Anzug ja eher ein verstaubtes Büro-Image. Das ist zum Glück jetzt vorbei. Natürlich wird in Office-Jobs immer noch gerne der klassische Hosenanzug getragen. Aber die Fashionwelt hat ihn für sich neu entdeckt und bringt durch vielfältige Ausführungen – von klassisch figurbetont bis zum mega oversized-Style eine breite Palette an Form- und Farbvielfalt, sodass einem die Entscheidung auch schon mal schwer fallen kann. Weitere Varianten sind natürlich die Klassiker im Karo- oder Nadelstreifenlook, aber auch die 7/8 lange Anzughose.


 

Übrigens hat der Hosenanzug ja auch eine recht spannende Geschichte zu erzählen.

Am Anfang des 20. Jahrhunderts hatte Marcel Rochas einen Hosenanzug für Damen entworfen, aber er fand damals noch nicht die nötige Beachtung. Die Schauspiel -Legende Marlene Dietrich sorgte durch ihre immer häufigeren Auftritte in einer Kombination aus weiter Männerhose und Blazer für Aufsehen und die Bekanntheit des Anzugs.

Der Kleidungsstil – sich in maskuliner Fashion zu zeigen war schon eine kleine Revolution und aus heutiger Sicht ein Befreiungsakt aus den Rollenbildern der damaligen Gesellschaft. Allerdings erlebte erst durch Yves Saint Laurent der Anzug seine große Bekanntheit. Seine Entwürfe, die sich sehr an der Herrenmode orientierten wurden erst laufstegtauglich und dann auch Gesellschaftsfähig. Trotzdem haben die weiten Hosen  – nicht nur der Anzüge – den Namen der Marlene Dietrich im Fashion-Sprachgebrauch erhalten. 

Bis heute!

 

 


Just-take-a-look Berlin - Chanel Tasche, Grauer Suit

Power Suit – Power Dressing kommt eigentlich aus der reinen Business-Welt. Immer mehr Frauen konnten sich in der Geschäftswelt der Männer durchsetzen und wollten dies auch durch ihr Outfit ausdrücken.

Weiblichkeit

Allerdings sollte die Weiblichkeit nicht ganz in der maskulinen Welt untergehen. Durch die weiblichen Anzüge oder auch den Kostümen a la Chanel wollten die Ladies nicht nur gut aussehen, sondern der Style musste auch alltagstauglich sein. 

„Dressed For Success“



Just-take-a-look Berlin - Shooting Grauer Anzug

Just-take-a-look Berlin

Just-take-a-look Berlin

 

 

Instagram

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen