Berliner Label: DSTM

Berliner Label: DSTM

 

 

 

Berliner Label: DSTM

 

Werbung

Es gibt Klamotten in meinem Kleiderzimmer, die ich nur durch einen Zufall entdeckt und gekauft habe und einfach abgöttisch liebe. So auch meinen Jumpsuit vom letzten Sommer. Durch ihn entdeckte ich das Label DSTM und eine weitere Berliner Designerin. DSTM steht für   > Don’t shoot the messengers<.

 

Sexy und elegant

Ein sehr interessantes Label, die Fashion ist sexy und elegant, die dominanteste Farbe in den Kollektionen: Schwarz! Es wird sehr viel Seide und Leder aber auch Lack verarbeitet und durch die extravaganten Schnitte sind die einzelnen Stücke echte High-Lights im Kleiderschrank und upgraden somit jedes Outfit.

In den teils wirklich auffälligen Kollektionen aus Jacken, Kleidern, sehr interessanten Oberteilen, Hosen und Röcken entdeckt man Asymetrie genauso wie Cutouts und Drapierungen. Ihr denkt vielleicht Lack und Leder? Neverever! Aber doch, es ist alltagstauglich und schließlich kommt es ja auch auf das Styling an. Wem das too much ist, es gibt auch einige tolle Kollektionsteilchen in Pastelltönen oder Beige und eine sexy Lingerie sowie Bodywear findet man genauso bei DSTM.

Die Designerin Jen Gilpin hat ihren Store in der Torstraße in Berlin-Mitte, ich hatte ihn euch auch schon bei meinem Streifzügen durch Mitte gezeigt.

Berliner Label: DSTM

Berliner Label: Don't shoot the messengers

Berliner Label: Don't shoot the messengers

 

Berliner Label: DSTM

Berliner Label: DSTM

 

Instagram

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen