Freundschaften – Auf immer und ewig?

 

 

 

Auf immer und ewig?

 

 

Sind Freundschaften in unserer schnelllebigen Zeit eigentlich schon ein Auslaufmodell? Sind wir nur noch virtuell über die Social-Media wie Instagram, Facebook & Co befreundet oder gibt es sie noch, die guten alten Langzeitfreunde in real, mit denen wir vielleicht auch schon im Sandkasten gespielt haben? Überhaupt, wie stabil können Freundschaften denn sein, schließlich entwickeln wir uns weiter, gehen andere Wege, lernen neue Leute kennen.



Just-take-a-look Berlin - Freundschaften - Outfit Weiß - CC-Tasche-12


 

 

Eine Nachricht, die mich getroffen und auch wütend gemacht hat

Vor einigen Tagen hatte ich eine What’s App von einer Freundin bekommen, die mich getroffen und im nachhinein wütend gemacht hatte. Dazu muss ich sagen, es ist eine Freundschaft, die schon seit ganz vielen Jahren besteht, von der ich immer sehr stolz behaupten konnte: Wir verstehen uns so toll, auch wenn wir uns sehr selten live sehen. Auch am Telefon ist es nach `zig Wochen immer so, als hätte man erst vorgestern miteinander gesprochen.

Vor einigen Monaten gab es dann doch Unstimmigkeiten, die auch deutliche und gereizte Worte hervorbrachten. Es tat weh, von der Freundin nicht verstanden zu werden, zu merken, dass nur ihre Argumente zählten.

 

 

 

Der Riss

Es gab zwar noch den einen oder anderen nachträglichen Klärungsversuch von beiden Seiten, aber ein fader Beigeschmack blieb einfach hängen. Wir gingen mit unserem Kontakt auf ein Minimum zurück, beschränkten uns auf Wünsche zu Festen, aber das war es dann auch schon.

Die langjährige Freundschaft hatte einen gewaltigen Riss bekommen. Ich konnte und kann sie aber auch nach wie vor nicht verstehen, denn ihre Argumentation war schon recht egoistisch. Es gab vor einigen Wochen von ihr mit einem Mal eine Anfrage zu einem Event hier in Berlin. Aber ich konnte sie dazu nicht einladen, weil es mir beruflich und auch privat nicht gut passte und außerdem fühlte ich mich irgendwie ausgenutzt!

Ich schrieb ihr – wie ich fand – einem netten „Brief“ – mit der entsprechenden Erklärung auch über die App.

Just-take-a-look Berlin - Freundschaften - Outfit Weiß - CC-Tasche-2 Kopie

Just-take-a-look Berlin - Freundschaften - Outfit Weiß - CC-Tasche-7 Kopie

Photos by Bernd Oelmann

My Look:

  • Shirt: Butterflysoulfire (Thoas Lindner)
  • Rock: No Name
  • Tasche: Chanel
  • Sandalen: No Name

 

Just-take-a-look Berlin - Freundschaften - Outfit Weiß - CC-Tasche 11

 

Neue Nachricht

Es vergingen gut 14 Tage und jetzt bekam ich also wieder eine Nachricht über die sozialen Netzwerke und war total verblüfft, nein eigentlich geschockt. Aus heiterem Himmel wurde mir mit diesen Worten indirekt gedroht:

„Man sollte aufpassen, was man in der Öffentlichkeit so von sich gibt und was man „Freunden“ schreibt. Bei Differenzen fühlt man sich ziemlich verarscht.“

Ich kann mit diesen Worten sehr schlecht umgehen und weiß auch nicht, was sie mir damit sagen will, weiß nicht was sie von mir will. Ich frage mich nur – was soll das? Warum können wir nicht vernünftig miteinander reden? Das Schreiben bringt scheinbar mehr Missverständnisse als Klärung und mir stellt sich die Frage: „Muss ich mir das eigentlich antun? Ist das noch Freundschaft?“

Lebensabschnittsfreunde

Natürlich lebt jeder sein eigenes Leben, jeder hat sein persönliches Auf und Ab, man fragt Freunde um Rat oder vielleicht auch um Hilfe. Manchmal braucht man ein Ohr für seine Sorgen, für den Ärger und auch für die Freude über etwas, das super gelungen ist, wenn man selbst fast platzt vor Mitteilungsdrang. Das alles gehört für mich mit zu einer Freundschaft, aber keine versteckten Drohungen.

Freunde von früher, Freunde aus „alten Zeiten“. Freunde begleiten das eigene Leben oftmals eine ganze Weile – Lebensabschnittsfreunde – könnte man vielleicht auch sagen. Doch irgendwann ist es dann doch an der Zeit, sich neu zu orientieren, aus welchen Gründen auch immer. Die gleiche Wellenlänge gibt es nicht mehr und die Interessen haben sich verschoben. Das eigene Leben und der eigene Lebensmittelpunkt haben sich verändert, man passt nicht mehr zusammen. Ja, das ist schade und oft auch traurig oder schmerzlich, aber daran festzuhalten, nur weil man sich früher so gut verstanden hat?

 

 

Wenn ich merke, dass mir etwas oder Jemand nicht mehr „Gut tut“, dann muss ich das ändern und muss einen Cut machen. Es ist mein Leben und auch meine Entscheidung und ich möchte auch Freundschaften eigentlich in guter Erinnerung behalten! Mich daran zu erinnern, dass es eine gute und tolle Zeit genau zu dieser Zeit war, aber jetzt gibt es einen neuen Abschnitt in meinem Leben und sicherlich auch neue Freundschaften!

Danke für die Zeit mit Dir!

 

Vor zwei Jahren hatte ich schon einmal über das Thema geschrieben (hier), weil auch da Freundschaften keine Zukunft mehr hatten. Es ist in den letzten Jahren auch schwieriger geworden neben meinem Beruf, die wenige freie Zeit zwischen meinem Mann, der Blogarbeit, der Zeit die ich ganz für mich alleine brauche und den Freundschaften aufzuteilen. Zu meinem großen Glück haben aber die meisten meiner Freundinnen, auch die Langjährigen von früher, Verständnis für meine Situation und darüber bin ich sehr happy!

 

Was macht ihr, wenn ihr merkt, dass eine Freundschaft keine Zukunft mehr hat?

Instagram

8 Antworten to “Freundschaften – Auf immer und ewig?

  • Manchmal muss man Freunde einfach ziehen lassen … so wie Männer ;-). Zumindest ist das meine Einstellung geworden, denn es bringt nichts, wenn man sich selbst verbiegt.

    Was ich bei euch beiden allerdings sehr, sehr schade finde, ist die lange Zeit, die euch verbindet und die vielen Erlebnisse – Höhen, wie sicherlich auch Tiefen.
    Ich kann nur noch mal betonen das ich mir sehr wünsche, dass Ihr, wenn ein bisschen Ruhe eingekehrt ist, doch noch mal persönlich über alles redet.

    • Liebe Katrin.
      ja, es stimmt wir waren wirklich eine sehr lange Zeit befreundet und es ist sehr traurig, dass es so auseinander gegangen ist. Aber Du hast auch Recht, verbiegen sollte man sich nicht – und das werde ich mich auch nicht. Wie ich ja im Artikel auch geschrieben habe, wenn mir etwas oder jemand nicht gut tut, dann muss etwas geändert werden. Das ist schon seit ganz vielen Jahren meine Einstellung und so handel ich dann auch.

      Man soll nie Nie sagen, und das gilt sicher auch für ein Gespräch. Wenn sich die Gelegenheit ergeben sollte, werde ich das Thema aufgreifen und um eine entsprechende Erklärung nachfragen.
      Danke für Dein Feedback, ich habe mich darüber wirklich sehr gefreut.
      Liebste Grüße
      Mo

  • Liebe Mo,

    ich glaube, vor solchen Erfahrungen ist niemand gefeit. Selbst dann nicht, wenn man Jahre lang Seite an Seite die Welt erobert hat, denn am Ende sind wir immer noch Individuen und als solche haben wir eigene Wünsche, Träume, Ziele und Gefühle. Es gibt einige wenige Freundschaften, die das aushalten und sich bei allen Unterschieden und weit von einander entfernten Wegen das erhalten, was ihre Freundschaft ausmacht, aber das ist selten. Ich habe das Glück eine solche Freundschaft nun schon seit gut 35 Jahren mit meiner damaligen Sandkastenfreundin zu führen und bin sehr dankbar dafür. Alle anderen Freundschaften, die sich im Laufe der Zeit gefunden hatten, haben sich nach ein paar Jahren wieder auseinander entwickelt – nicht nur, was unseren Weg betrifft, sondern auch unsere Denke und Einstellung. Und so traurig, wie mich das auch jedes Mal gemacht hat, würde ich es im Nachhinein nicht anders haben wollen, denn das würde bedeuten, dass ich nicht die Person wäre, die ich heute bin. Nicht die Person, auf die ich stolz bin.

    Ganz liebe Grüße,
    Maike

    • Liebe Maike,
      vielen lieben Dank für Deinen langen Kommentar. Ich hätte auch nie gedacht, dass diese Freundschaft nach so vielen Jahren doch in die Brüche geht. Sei froh, dass Du deine Freundin nach all den Jahren noch hast. Ja, es ist schwer, wenn die Wege in verschiedene Richtungen gehen, klar auch die Ansichten, Einstellungen und Denkweisen ändern sich. Trotz alle dem ist es schade und nicht mehr zu ändern. Ich habe jetzt die Entscheidung getroffen und ich glaube es war die Richtige.
      Liebe Grüße
      Mo

  • Liebe Mo, auch ich habe bereits einige Freundschaften beenden müssen, manchmal geht es einfach nicht mehr. Gerade in Krisenzeiten erweist sich, ob eine Freundschaft Bestand hat. Mir ging es ja im letzten Jahr mit einer Freundin ähnlich – mit der ich fast 25 Jahre befreundet war. Es macht einen traurig, aber manchmal ist es besser so.
    Allerliebste Grüße
    Chris
    https://stylepeacock.com

    • Liebste Chris,
      lieben Dank für Deinen Kommentar! Jetzt, wo ein paar Tage vorbei sind und bei längerem Nachdenken bin ich mir sicher, dass es wohl die richtige Entscheidung war.
      Viele liebe Grüße
      Mo

  • Liebe Mo,
    dein Beitrag hat mich sehr angesprochen. Solche Erfahrungen musste ich leider auch schon machen und sie schmerzen.
    Meine längste Freundin habe ich seit 1980 und ich glaube, unser Geheimnis ist, es war von Anfang an ne Fernbeziehung. Angefangen als Brieffreundschaft und heute eine tiefe Freundschaft, die bis heute alles überstanden hat.
    Ich wünsche uns beiden immer Menschen, Freunde um uns, die uns nicht ausnutzen und uns wertschätzen.
    Liebe Grüße Heike

    • Liebe Heike,

      ganz lieben Dank für Dein Feedback. Im Laufe der Jahre kommt sicherlich so manche Freundschaft an einen Punkt, an dem man sich überlegt, ob es wirklich noch echte Freundschaft ist. Diese Erkenntnis ist wirklich sehr traurig und mir tat es verdammt weh. Ich habe auch lange überlegt, ob ich darüber schreibe, aber es tat dann auch gut das zu tun.
      Leider gibt es nicht nur die „heile Welt“ und Artikel auf meinem Blog müssen nicht „weichgespült“ sein, sondern können auch immer mal wieder Themen ansprechen, die nicht so „chic“ sind.
      Wertschätzung meine Liebe, da hast Du vollkommen recht, ist super wichtig.
      Liebste Grüße
      Mo

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen