It’s Time For New Inspiration

 

Just-take-a-look Berlin - Vintage It's Time For New Inspirations- Chanel-Kostüm 5

 

 

 

It’s Time For New Inspiration

 

Vintage ist der neue Trend – Stichwort: Ökologischer Fußabdruck!

 


Just-take-a-look Berlin - Vintage It's Time For New Inspirations- Chanel-Kostüm 11

 


Wenn es um Neuanschaffungen in der Mode geht, dann ist die Nachhaltigkeit eines der größten und auch umstrittensten Themen. Wir alle wissen, dass die Modeindustrie mit einer der größten Umweltsünder ist. Es wird pausenlos, teils unter widrigsten Umständen sowohl für die Arbeitnehmer, als auch für die Umwelt in Billiglohnländern Wegwerfmode produziert. Mehrmals im Jahr werden uns neue Klamotten – gerade bei den großen Retailern vorgestellt und zum Kauf angepriesen.

Qualität statt Quantität

Doch man merkt es immer mehr und häufiger, es findet ein Umdenken bei vielen Verbrauchern (ob Blogger/Influencer, Prominente oder beim klassischem Kunden) statt. Viele wollen weniger oder keine Fast-Fashion mehr, möchten wieder vermehrt mehr Qualität statt Quantität im Kleiderschrank. In Zeiten von Debatten um den Klimawandel mit Umweltschäden, langen Transportwagen und eben der Tatsache, dass wir alle langsam „satt“ sind, reicht es uns nicht „nur“ ein neues Teilchen zu kaufen. Wir wollen ein Stück erwerben, das unser Gewissen und auch den Zeitgeist gut vertreten kann. Mit anderen Worten, es soll nachhaltig sein.


Just-take-a-look Berlin - Vintage It's Time For New Inspirations- Chanel-Kostüm 1

 


Nachhaltigkeit wird deswegen nicht nur auf den Modemessen immer intensiver zum Thema, sondern viele Designer haben mittlerweile schon lange die Notwendigkeit erkannt und sich Gedanken zur Umsetzung gemacht. Dazu muss ich sagen, einige Stücke sind auch wirklich toll, während andere mich sehr an die 70er und strickende Ökos im Bundestag erinnern. Aber es wird viel ausprobiert und getestet. Im Ledersegment nur als Beispiel. Leder aus Pflanzenfasern, damit kein Tier mehr leiden und sterben muss, oder wieder die teurere heimische Produktion der einzelnen Kollektionen, und und und.

Der Zeitgeist ändert sich, gerade in der Mode ist der Trend ständig im Wandel. Dadurch werden bei vielen jungen Modemachern und auch in der High-End Fashion immer mehr neue Technologien eingesetzt um vegane, nachhaltige Mode anzubieten. So zb. bei Gucci, die im Juni 2020 ihre erste eigene Nachhaltigkeitslinie des Labels Off the Grid  launchte. 


Just-take-a-look Berlin - Vintage It's Time For New Inspirations- Chanel-Kostüm 3

 

Just-take-a-look Berlin - Vintage It's Time For New Inspirations- Chanel-Kostüm 7

 


Design und Styling

Beim Design und Styling wiederum wird auch gerne mal auf Altbewährtes zurückgegriffen. Die Designer entdecken für sich ältere Jahrzehnte und interpretieren diese ins hier und jetzt. So ist es auch kein Wunder, dass uns öfter einiges bekannt vorkommt  – zumindest wenn wir über 20 sind.

Mir fallen da spontan die Schulterpolster ein, die jetzt öfter wieder bei Shirts zu sehen sind. Aber auch die neue Liebe einiger Designer zu Kostümen. Durch zeitgemäßes Styling werden sie auch ihr doch oftmals verstaubtes Image wieder los. Die Maximäntel – gern auch Oversize kennen wir ja auch noch aus dem letzten Herbst/Winter und auch sie waren Anfang der 90er schon Mega.

Genau aus dieser Zeit ist mein taupefarbener Maximantel, den ich mir damals neu gekauft und jetzt auch bald wieder aus dem Kellerquartier holen werde. Mein Chanel Kostüm gehört auch schon in die Vintageabteilung. Ich selbst besitze es jetzt 6 Jahre und habe es schon Secondhand gekauft. Vor einigen Tagen habe ich es sogar noch mal bei einem Online-Secondhand-Store entdeckt und musste feststellen, dass es mittlerweile richtig hoch gehandelt wird. Soviel habe ich damals nicht bezahlt, was mich natürlich jetzt besonders freut.


Just-take-a-look Berlin - Vintage It's Time For New Inspirations- Chanel-Kostüm 6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Outfit

Kostüm (Vintage): Chanel 

Shirt (Vintage): Butterflysoulfire

Bag: Chanel

Boots & Glases: Fendi

 

 

Second Life und ökologischer Fußabdruck

Ich persönlich finde es super, dass man bei einigen Trends auf Vintage-Teilchen zurückgreifen kann, nicht nur aus ökonomischer, sondern auch aus ökologischer Sicht. Denn Vintage-Fashion ist nicht nur für die New Inspiration gut, sondern ist die nachhaltigste Form der Mode und schont nebenbei auch noch das Konto. Gerade bei den großen Designer-Brands lohnt es sich mal auf Vintage – Secondhand – Seiten oder im Store vor Ort zu schauen. Klassiker bleiben immer en Vogue, sodass man auch sehr lange etwas davon hat (z.B. Blazer, Mäntel, Trenchcoats und Kostüme).

 

 


Natürlich freue ich mich, dass ich im Laufe der Zeit schon einige schöne Stücke gefunden und erstanden habe und ich somit auf einen tollen Fundus zurückgreifen kann. 

Diese New Inspiration für unsere Outfits und Kleiderschränke geben uns auch zusätzlich die Möglichkeit einen Style zu tragen, der individuell ist und sich somit abheben kann. Denn selten werden echte Designerschätzchen in Vintage-Stores doppelt zu finden sein. Natürlich muss man eventuell warten und sich in Geduld fassen, bis DAS Teilchen angeboten wird. Aber dann …

… gibt es ein weiteres Love-Piece und ein doch recht gutes Gewissen „in Sachen“ ökologischem Fußabdruck, diesem Stück ein „Second Life“ gegeben zu haben.

Ich hatte euch ja auch schon in meinem Artikel Lieblingsstücke (hier) von der Möglichkeit bei Vintage – und Secondhand-Taschen und im Artikel Inspiration (hier) über meine Outfits berichtet. Eigentlich berichte und empfehle ich euch seit Start meines Fashion & Lifestyleblog immer wieder mal über das Vintage-Thema. Schaut gerne mal auch in ältere Beiträge.



Just-take-a-look Berlin - Vintage It's Time For New Inspirations- Chanel-Kostüm 9

 

Just-take-a-look Berlin - Vintage It's Time For New Inspirations- Chanel-Kostüm 2

 

 

 

Instagram

2 Antworten to “It’s Time For New Inspiration

  • Erst einmal ein Kompliment für diese schönen Bilder. Und dann musste ich sehr schmunzeln über das Thema „wenn wir über 20 sind kommt einem vieles bekannt vor“ … das ist jetzt nicht das genaue Zitat aber in die Richtung. Yeah! Made my day … (leider) – aber das Alter hat ja auch immer schöne Seiten.
    Es gibt vieles wo ich beängstigend die Augenbrauen hochziehe und mir denke „oh neeeee, dass fand ich früher doch schon immer fruchtbar“. Und dann sieht man die Teenager damit rumlaufen und fragt sich nur warum. Nun ja, auch das ist die Zeit und man kann das Rad nicht immer neu erfinden.
    Durch dich habe ich einen anderen Blick auf Second Hand bekommen und werde hier auch sicherlich in der Zukunft noch mehr gucken und mich mehr inspirieren lassen.
    Liebe Grüße, Katrin

    • Liebste Katrin,

      vielen Dank für dein Kompliment, ich freue mich sehr darüber!
      Ja, das Rad kann wohl nicht erfunden werden und die Designer lassen sich immer mehr von vergangenen Jahrzehnten inspirieren. Ich finde es immer wieder spannend, wie sie früheren Ideen neues Leben einhauchen. Natürlich gibt es auch ehemalige Trends, die auch ich früher schon gruselig und unmöglich fand – und das ist heute noch genauso. Bestes Beispiel: Latzhosen und Cordstoff!
      Aber beides kehrt ab und an wieder und wird teilweise regelrecht gehypt. Nur von mir nicht, smile …
      Das du jetzt auch mal einen Blick auf Secondhand wirfst, finde ich total klasse. Es gibt gerade hier in Berlin so spannende 2nd Hand Läden, da macht das stöbern nach Love-Pieces richtig Spaß.
      Lass uns bald mal wieder zusammen schauen gehen!
      Allerliebste Grüße
      Mo

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen