The Fashion Week Is Over!

Just-take-a-look.berlin - Quick Tour

The Fashion Week Is Over!

Quick Tour 1

Es war schön, anstrengend, sehr informativ, lustig, reich an Gesprächen, und etwas stressig, aber jetzt: The Fashion Week Is Over! Wie sahen meine letztenTage aus? Oh, ich hab euch viel zu berichten – also heute der erste Teil einer ereignisreichen Woche!

Dienstag – Terminplan:

  • 09.00h Panorama-Messe
  • 12.00h Blogger Café
  • 13.30h Runway-Steinrohner
  • 16.00h Runway-Thomas Hanisch
  • 17.00h Beauty + Fashion Lounge
  • 19.00h The Nordic Fashion Hub
  • 20.30h Shopping Night – Kraftwerk
  • 22.00h After Show Party – Thomas Hanisch

Morgens schneller Aufbruch mit den Mädels Richtung Messegelände. Wir hatten uns gleich am ersten Tag etwas verbummelt, da wir am Abend vorher bis nach Mitternacht auf dem Balkon gesessen und gequatscht hatten. Kein Wunder, denn schließlich hatten wir uns einige Wochen nicht gesehen. Diesmal standen für mich die Hallen 8 und 9 als wichtigste Hallen auf dem Plan. Wobei die NOVA in Halle 9 für mich eher enttäuschend war. Ich hatte mir mehr Input vorgestellt. Aber in der 8 gab es dann doch den WOW-Effekt. Schuhe über Schuhe – und vor Allem jede Menge wunderschöne, stylische Objekte der Begierde! Außerdem fiel uns die Relax-Zone, der Dschungel sehr positiv auf. Wirklich ein Ort zum Wohlfühlen um kurz ausspannen.

Von der Panorama ging es dann direkt zum Bikini Berlin in das Fashion Blogger Café – The Original. Was soll ich sagen, diesmal gefiel es mir längst nicht so gut wie den letzten Jahren. Vielleicht lag es daran, dass es keine „abgeschlossene“ Location war, sondern auf dem Point Of Sale des LFNA-Conceptstore integriert war. Mir kam es dadurch etwas unübersichtlich vor. Sicher, schön war natürlich, dass man sich gleichzeitig die Fashion der vielen jungen Designer in Ruhe anschauen konnte. Für mich war das weniger spannend, da ich öfter im LFNA bin und dadurch das meiste schon kannte. Da wir um 13.30h schon die erste Show des Berliner Labels Steinrohner hatten, konnten wir eh nicht so lange bleiben.

Die Runway-Show von Steinrohner im Eis-Stadion stand wie ich euch schon berichtet hatte (hier) unter dem Titel „Cactus“. Leichte, helle Stoffe, viel Transparenz durch Folien und Prints von blühenden Kakteen.

Bis zur nächsten Show hatten wir ein gutes Zeitfenster und sind erst einmal zu mir nach Hause gefahren um das Pressematerial und die Goodiebags loszuwerden. Danach wieder zurück zum Stadion zum Runway von Thomas Hanisch. Meinen Kurzbericht und die Bilder der Show könnt ihr hier noch mal nachlesen.

Um 17.00h hatten wir unseren Termin in der Beauty & Fashion Lounge und ein Treffen mit dem Label Berlina Pflanze. Wie schon im Januar war es ausgesprochen nett und erholsam. Ich habe auch diesmal die Gelegenheit genutzt, ein Outfit von Inga´s Label Berlina Pflanze zu shooten. Passend zu den Temperaturen in luftigen Shorts. Als Location stand dieses mal das Humboldt-Carreé zur Verfügung. Ich persönlich fand es nicht ganz so spannend wie das Marriott-Hotel im Winter. Da wir nicht soviel Zeit mehr hatten, haben wir auch hier gleich im Haus geshootet. Ich möchte auf jeden Fall noch mit Inga einen seperaten Termin für ein Outfit machen, das wir entsprechend ihrer schönen Kollektion auch an einer schönen Location shooten können.

Der nächste Termin war die Eröffnung der Nordic Fashion Hub im Bikini Berlin. Auf der Fläche vor dem Zoofenster hatten diverse nordische Jungdesigner ihre Kollektion präsentiert. Es waren einige sehr interessante Stücke dabei und die Gespräche mit den Designern waren unheimlich nett. Am Abend wollten wir noch zur After-Show-Party von Thomas Hanisch. Mit entsprechender Verzögerung trafen wir an der Location ein und stellten fest, dass es irre voll war. Auf soviel Gewusel hatten wir dann doch keine Lust und haben den Abend mit leckerer Caprese und kühlem Weißwein, sowie dem Sichten der Fotos auf meinem Balkon ausklingen lassen. Der erste Tag der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin war geschafft – und wir auch, smile…

Just-take-a-look.berlin - Quick Tour

Just-take-a-look.berlin - Quick Tour

Just-take-a-look.berlin - Quick Tour

Just-take-a-look.berlin - Quick Tour

Just-take-a-look.berlin - Quick Tour

Just-take-a-look.berlin - Quick Tour

Just-take-a-look.berlin - Quick Tour

Just-take-a-look.berlin - Quick Tour

Just-take-a-look.berlin - Quick Tour

Just-take-a-look.berlin - Quick Tour

Just-take-a-look.berlin - Quick Tour

Just-take-a-look.berlin - Quick Tour

Instagram

4 Antworten to “The Fashion Week Is Over!

  • WOW!Richtig beeindruckend wie viel Programm ihr schon am ersten Tag geschafft habt! Ich bin schon auf deine weiteren Berichte gespannt. Meinen ersten Berlin Fashion Week Bericht gibt es übrigens hier: https://joinwolfclub.wordpress.com/2016/07/04/fashion-week-berlin-teil-1-die-schauen/Ich war auch bei Steinrohner und die Kakteen Kleider haben mir super gut gefallen.

    • Hey Lisa, danke für Deinen Kommentar. Wir scheinen ja beide zum Teil bei denselben Shows gewesen zu sein, ist ja witzig! Meine nächsten Berichte gibt es dann in den nächsten Tagen. Immer mit Showberichten im Wechsel. Ich habe so viel Fotomaterial, dass ich erstnal richtig sortieren muss, smile…
      Hmm, die Kakteendrucke von Steinrohner gefielen mir nun nicht so gut, das liegt aber vielleicht auch daran, dass ich kein Kakteenfan bin. LG Mo

  • Hej Mo,
    Was für ein Programm. Hört sich super interessant an. Freue mich schon auf die Fortsetzung.
    Kærlig hilsen
    Sabine

    • Liebe Sabine,
      ja der Terminplan während der Fashion Week war schon ganz schön voll und auch eng. Einiges mussten wir dann auch weglassen oder haben nur ganz kurz reingeschaut. Aber Spaß gemacht hat der ganze Trubel trotzdem! Liebe Grüße nach Dänemark, Mo

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen