Trend Mom-Jeans – What’s New? #10-2019

Just-take-a-look Berlin - Mom-Jeans Outfit

 

Trendoutfit mit Mom-Jeans

What’s New? #10-2019

 

Werbung/Markennennung/Affilatelinks


Resümee

Zwar bin ich zu ein paar Outfit-Shootings gekommen, wie dieses mit der Mom-Jeans, allerdings nicht in dem Umfang, wie ich es mir vorgenommen hatte. Dazu hatte mir dann doch mein kaputter Fuß öfter mal die Grenzen gezeigt. Man, ich hatte ja so viel vorgehabt im Oktober und mich auf so einige Events gefreut, aber es hatte dann doch nicht so ganz geklappt, wie ich es gedacht hatte.

Der Designer Sale im Säälchen am Holzmarkt war schon wirklich wieder ein super Event gewesen. Es ist immer spannend für mich dort zu schauen, zu shoppen und natürlich zu connecten.

Die GPDs waren auch in dieser Saison eine sehr informative Veranstaltung und ich konnte auch hier viel Neues entdecken, neue Designer kennen lernen und einige Highlights der Frühjahr/Sommer – Fashion 2020 finden. Ich werde euch natürlich noch ein oder zwei Berichte dazu geben, smile …

Am vergangenen Montag war ich mit meiner Freundin in Hamburg und den ganzen Tag dort in der Stadt unterwegs gewesen. Eigentlich wollten wir ja in erster Linie zum Event „A Tribute to Karl“ – The White Shirt. Doch das wurde verschoben – einen neuen Termin weiß ich leider noch nicht, bekomme aber wohl rechtzeitig Bescheid. Das war schon etwas enttäuschend, aber da wir die Fahrkarten nicht verfallen lassen wollte, sind wir dann für den Mädelstag doch gefahren und haben einige sehr schöne Outfit-Bilder gemacht.

Ich war jetzt bestimmt schon seit 6 Jahren nicht mehr in Hamburg, umso spannender war es natürlich jetzt mal wieder durch die Straßen – insbesondere der Speicherstadt zu bummeln, die fertige Elbphilharmonie zu sehen und dort zwischen den Speichern ein Shooting zu machen. Ursprünglich wollte ich mal ganz nach Hamburg ziehen, denn ich hatte früher dort schon einmal gewohnt. Aber wie es manchmal so kommt, ist die Entscheidung dann auf Berlin gefallen und nun lebe ich hier schon 13 Jahre.

 

 

New In

1 Paar Stiefeletten, 1 Hemd, 1 Blazer


Just-take-a-look Berlin - Jeans Outfit 4

 

Just-take-a-look Berlin - Outfit Mom-Jeans

Photos by Bernd Oelmann


Planned

Auch für den November habe ich mir einiges vorgenommen. Die größte Hoffnung liegt aber auf einem neuen Röntgentermin für meinen Fuß. Hoffentlich fällt er diesmal positiv aus und ich werde dieses „stylische Schuhmodel“ endlich wieder los, damit ein Outfit mal wieder wirklich gut aussieht. Es nervt von Tag zu Tag mehr und meine Geduld wird ganz schön überstrapaziert. Ich will nicht mehr, ich kann nicht mehr, ich habe es satt! Außerdem fällt das laufen natürlich schwer und mein Rücken, aber auch die Hüfte und das linke Bein sind schon ganz schön gequält und schmerzen am Abend.

Kurz zusammengefasst: „Alles Scheiße, liebe Grüße“ Dein Körper.

Die Adventszeit rückt unaufhörlich näher, aber auch der „Black Friday“ wirft seine Schatten voraus. Sicherlich wird es auch in diesem Jahr wieder eine Rabattschlacht in den Shops und Stores On- und Offline geben. Trotzdem ist es natürlich eine gute Gelegenheit sich in dieser Zeit um die Weihnachtsgeschenke zu kümmern, damit man nicht wie in den Jahren davor so plötzlich vom Weihnachtsfest überrascht wird.

 

 


Outfit mit Mom-Jeans

  • Blazer und Mom-Jeans: Zara
  • Pullover: H&M
  • Tasche: Chanel
  • Brille: Alexander Wang

 

Zurzeit liebe ich diese Jeans total!  Mom-Jeans, also gerade die weiten Schnitte der Jeans sind aktuell ja ein echter Trend, insbesondere in Kombination mit eleganten Oberteilen und viele Marken haben sie auch schon seit längerem im Sortiment.

 


What else?

Single’s Day

Habt ihr schon einmal etwas vom Single’s Day gehört? Er gehört wie der Black Friday und der Cyber Monday zu den „Deal-Tagen“, wenn es um unseren Konsumrausch geht. Der Single’s Day kommt aus China und wird jetzt auch verstärkt in unseren“Breiten“ zum Shopping Day mutieren. Ein uns aller bekannter Retailer im Elektronik-Bereich bewirbt schon seit 4 Jahren den Single’s Day mit liebevollen, vor Schmacht nach einem potentiellen Partner – Werbesätze, seine Produkte. Ob nun ein riesiger Fernseher für den gemütlichen Filmabend zu zweit, oder ein neues Smartphone um verliebte Nachrichten zu schicken. Die Preise sinken, der Deal wird größer, die Preisschlacht beginnt am 11.11.

Unser Konsumverhalten wird wieder angeheizt, wird um einen weiteren Tag ergänzt um das Beste von uns als Kunden zu bekommen, nämlich unser Geld.  Es wird ein Hype gefördert, wir werden verleitet, das „Haben-Wollen“ – Gen wird aktiviert.

Brauchen wir das wirklich? Wie lange wird es wohl noch dauern bis uns auch diese Welle überrollt?


 

 

 

 

Instagram

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen