What´s New? #10-2016-Rückblick

What´s New? #10-2016 Oktober - Rückblick

 

What´s New? #10-2016

Oktober – Rückblick

Resümee:

Der Oktober war im Rückblick für mich sehr gemischt. In der ersten Hälfte gab es ja reichlich Fashion-und Kunstevents, so dass ich ständig in der Stadt unterwegs war und reichlich Bilder und viele neue Ideen und Eindrücke mit nach Hause genommen habe. Leider bin ich auch jetzt noch nicht fertig mit sortieren, Content verfassen und die Artikel fertigzustellen, geschweige sie auch zu veröffentlichen.

Seit etwas über einer Woche hat es mich gesundheitlich “zerlegt”. Erst nur zwei Tage, dann kam nach kurzer Prima-Fühl-Phase der heftige Rückschlag. Rien ne va plus! Bett hüten, reichlich Medikamente und viel Ruhe und am besten schlafen. Oh man, ich weiß schon nicht mehr wie ich liegen soll, grrr… Trotzdem versuche ich es stundenweise meinen Kreislauf in Gang zu halten, der das gar nicht “lustig” findet und mein Body mich wieder ins Bett zwingt. Was für ein Elend! Alles fällt schwer, alles tut weh, der Kopf wie in Watte gehüllt – einfach nur zum Heulen.

Dabei hatte ich so viel vor, wollte so viel erledigen, im Job sowieso – da steht so einiges an, aber auch hier Zuhause. Die Wohnung, die Balkone und nicht zuletzt die Blogarbeit. Aber – es funktioniert einfach nicht.

Muss alles erst mal auf bessere Gesundheit warten. Mist!!!

New in:

Die meisten neuen Teilchen habe ich euch schon in Posts gezeigt, wie den rosa Samtbomber, die Glitzerbooties, den Glitzerrock und auch die Leo-Tasche von Dolce & Gabbana. Es sind einfach super Klamotten mit denen ich einfach richtig viele Outfits zusammenstellen kann. Meine Gucci-Loafer sind tatsächlich in Berlin angekommen und ich werde sie euch noch in einem Outfit-Post zeigen. Zu sehen waren sie aber schon bei einem Look im Stylebook (hier).

Just-take-a-look.berlin Rückblick Oktober 2016

Planned:

Hoffentlich schaffen wir es bald mal wieder zu shooten. Ich hatte mir so viele Looks überlegt, die ich euch noch zeigen will. Mit meinen Schülern will ich unbedingt eine Mauerwanderung durch die Stadt unternehmen – anlässlich des Falls der Berliner Mauer am 09.11.1989 mit umfangreichem Sightseeing von großen und kleinen Zeitzeugen aus der ehemals geteilten Stadt. Aber dafür muss ich fit sein, sonst klappt das nicht. Natürlich stehen auch wieder einige Veranstaltungen und Events an, die ich gerne besuchen würde um für euch darüber zu berichten.

Worauf ich mich aber besonders freue ist ein kleiner grüner Drache! TABALUGA ist wieder da und ich werde ihn mir ansehen. Das neue Rockmärchen steht unter dem Titel: “Was bedeutet Freundschaft? Wie lebt man sie, wie fühlt man sie? Für mich ein sehr wichtiges Thema – und für euch sicherlich auch, oder? Ich bin super gespannt was Peter Maffay und Tabaluga uns dazu zu sagen haben und mit auf den Weg geben werden. Und das nicht nur aus Bloggersicht!

Ihr seht, es liegt einiges an im November – langweilig wird mir bestimmt nicht!

Thoughts:

Man muss nicht unbedingt weit weg fliegen oder fahren um interessante Bilder zu bekommen oder neuen Input zu finden, das funktioniert auch innerhalb der Stadt. Abgesehen davon habe ich auch gar nicht die Zeit um ständig auf Reisen zu sein, vom Geld ganz zu schweigen.

Mir stellt sich sowieso häufig die Frage wenn ich andere Blogs lese, ist es wirklich nötig für Outfitshootings in den Flieger zu steigen und um die halbe Welt zu jetten? Bringt einem Blogger das wirklich viele Vorteile? Oder ist es nicht eher so, das auch diese Aktionen von den Lesern super schnell konsumiert werden und dann verschwindet die – Ach-so-mega-tolle-Location- einfach auch nur im Archiv?

Wie ist eure Meinung dazu? Müssen Outfits von Bloggern unbedingt in anderen Ländern geshootet werden oder reichen nicht doch interessante, ausgesuchte und heimische Locations aus um die Klamotten gut in Szene zu setzten? Muss jetzt der Blogger auch zu GNTM werden? Ich bin sehr gespannt auf eure Gedanken.

 

 

What else?

Ich bin sehr gespannt und neugierig auf eine Überraschung von meiner Freundin, die sie zu meinem 10. Berliner Jahrestag (am 27.11. 2006 bin ich zur Neuberlinerin geworden) schon angedeutet hat. Ich werde es euch dann erzählen, smile…

Am meisten habe ich mich über das Video der BVG amüsiert! Jetzt wissen wir hier endlich, warum es oft sehr nervig ist mit den Öffies unterwegs zu sein. Alles geplant und täglich angewendet, smile…

Und wie so oft passt die Aussage: “Det is Berlin”

Instagram

2 Antworten to “What´s New? #10-2016-Rückblick

  • Liebe Mo, auch von mir gute Besserung! Meine Meinung zu deiner Frage ob Fashionblogger unbedingt in anderen Ländern ihre Outfits fotorafieren müssen kann ich nur sagen, dass ich es ziemlich übertrieben finde. Ich lese so einige Blogs mehr oder weniger regelmäßig und es scheint sich zu einem Trend zu entwickeln, nach dem Motto: noch mehr Designerklamotten, noch spektakulärere Bilder, noch ausgefallenere Locations. Ich denke das muss nicht sein, denn wir 08/15 Leser können uns meist noch nicht mal ein Teil von dem Outfit leisten was gezeigt wird und die Urlaubskasse gibt auch nicht so viel Geld her. Besser ein Look, den ich auch vielleicht nachkaufen kann und eben auch aus dem normalen Umfeld in dem man lebt. So wie du sie zeigst gefällt es mir gut und ich kann mich damit identifizieren. Danke dafür 🙂
    Liebst, Mel

  • Hallo Mo,
    zuerst wünsche ich die gute Besserung und hoffe dass es dir bald besser geht, damit du wieder neue Outfits shooten kannst. Dein neues Layout hier beim Rückblick gefällt mir sehr gut, es ist schön übersichtlich.
    Also ich finde dass Fashionblogger nicht unbedingt für ihre Shootings woanders hinfliegen müssen, sicher sind die Bilder mal etwas anderes, aber man schaut sie meist auch nur kurz an, egal ob es eine Location in Amerika oder wie jetzt so häufig auf Island ist.

    LG Petra

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen