Social Media – Aufgefallen und geärgert

Just-take-a-look Berlin - Social Media -

 

Social Media

– Aufgefallen und geärgert!

Werbung/Markennennung


Was ist mit den „Social Media“ nur los? Können wir da mal drüber reden?

Gerade in dieser für uns allen schwierigen Zeit sind ganz viele Menschen auf die sozialen Medien angewiesen. Aber die wiederum spaltet sich scheinbar in zwei Lager/Gruppen.

Die eine Gruppe nimmt das Soziale wörtlich und hilft anderen Menschen, veröffentlicht Hilfeseiten und tröstet andere, die es nicht so gut haben.

Die andere Seite fängt an zu haten. Allen voran ein „Comedian“ – den ich persönlich noch nie komisch gefunden habe. Er hetzt und pöbelt im Netz, geht zurzeit massiv gegen Influencer und Blogger vor, die Werbespots bringen. Was soll das bitte und was soll an diesen Videos lustig sein?


Just-take-a-look Berlin - Social Media 1

 

Just-take-a-look Berlin - Social Media


Will er sich nur wichtig machen? Hat er einen „Lagerkoller“, der ihm aufs Gehirn geschlagen ist? Nein, das kann es nicht sein. Sorry – Gehirn?

Also, Herr „Comedian“, was soll die Show vor der Kamera? Brauchen Sie Klicks und Bestätigung so dringend? Sollten Sie nicht froh darüber sein, dass es Ihnen wahrscheinlich  – gerade zurzeit finanziell gut geht, dass Sie eigentlich nicht klagen brauchen? Warum machen Sie dann den oft schmalen Verdienst von Influencern und Bloggern so nieder, nur weil die ihrem Job nachgehen und durch Werbe-Kooperationen Geld verdienen (müssen) um ihre Existenz zu sichern? Was soll daran so wahnsinnig verkehrt sein?

Werbung und Kooperationen in Social Media

Werbung gab es schon immer, auch in schlechten Zeiten und ja, nicht immer ist sie super einfallsreich! Sie ist in unserer Zeit Bestandteil der Medien und muss nicht verteufelt werden. Im TV, im Netz, in Zeitschriften, ja auch auf der Straße wird für diverse Dinge geworben und zwar auch von den Firmen selbst. Warum dürfen dann bei Instagram und anderen Plattformen nicht auch die Influencer werben. Auch sie sorgen sich um ihr Einkommen und die Existenz!

Aber leider ist es nicht nur ein „Comedian“, der sich über Werbung von Influencern und Bloggern aufregt. Selbst andere Blogger und Influencer melden sich zu Wort. Einige unterstützen diese Haterkampagne auch noch! 

Ich begreife das nicht! Ist es vielleicht Neid, dass der/diejenige noch einen Auftrag während dieser Coronakrise hat, weil doch schon so einige Firmen abgesprungen sind und bestehende Koops gecancelt wurden?


Photos by Bernd Oelmann                                    Outfit: Sweater: H&M, Pants: Vektor, Scarf: Chanel, Bag: Karl Lagerfeld, Boots: Dr.Martens, Coat: Mauro, Cap: Zara

 

 

LEUTE, reißt euch mal zusammen! Auf der einen Seite wollen alle so toll zusammenhalten und solidarisch sein und auf der anderen Seite wird anderen nicht das Schwarze unter den vielleicht künstlichen Fingernägeln gegönnt?

 

Nutzt diese schlimme Zeit – übrigens für uns alle – für andere Dinge. Hortet keine Schutzmasken, keine Desinfektitionsmittel und Lebensmittel und hatet nicht im Netz! Spendet lieber Überschüssiges und helft denen, denen es nicht so gut geht. Es gibt genügend Möglichkeiten, wenn ihr schon nichts anderes zutun habt – oder haltet euch einfach zurück.

Mit anderen Worten – haltet die Haterklappe in den Social Media – und besser noch – sonst auch!

 

 

 

 

Instagram

2 Antworten to “Social Media – Aufgefallen und geärgert

  • Absolut!!!! Sehr gut auf den Punkt gebracht. Dem ist nichts hinzuzufügen, bin voll und ganz deiner Meinung!!!
    Würden doch mehr so denken wie du !,,
    Good Job, weiter so!!!
    Tina

    • Liebe Tina,

      ganz lieben Dank für Dein Feedback. Ich freue mich, dass Du das genauso siehst. Es kann einfach nicht sein, dass vor allem jetzt, wo jeder froh ist noch einen Job zu haben (und sei er noch so klein) mit Haterkommentaren überschüttet wird.
      Allerliebste Grüße
      Mo

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen